3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Curry aus roten Linsen - 'Red Lentil Dhal


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

2 Portion/en

  • 2 Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Stück Ingwer, etwa haselnussgroß
  • 1 EL Ghee oder Pflanzenöl
  • 1 TL mildes Currypulver
  • 1 TL gemahlender Kurkuma
  • 1 TL mildes Harissa
  • 2 Äpfel
  • 4 Stangen Staudensellerie
  • 2 TL Gemüsebrühepaste
  • 160 g rote Linsen
  • 340 g warmes Wasser

Zum Servieren

Zum Servieren

  • Schmand oder Creme Fraiche
  • Gomasio
  • evtl. gehackte Frühlingszwiebeln
  • evtl. gebratene Mangoscheiben
5

Zubereitung

  1. Zwiebeln, Knoblauch und abgeschälten Ingwer auf Stufe 5 zerkleinern. Nach unten schieben, mit dem Ghee oder dem Pflanzenöl und allen Gewürzen, außer der Gemüsebrühenpaste auf Varoma, Stufe 1 für 2 Minuten andünsten.


    Inzwischen die Äpfel vierteln (schälen ist nicht notwendig), das Kerngehäuse rausschneiden und den Staudensellerie in fingerlange Stücke teilen.


    Das Gemüse in den Mixtopf geben, auf Stufe 5 ca. 5 Sekunden zerkleinern. Die Gemüsestücke sollten nun ca. 1 cm groß sein. Die Linsen und das Wasser zugeben.


    Auf SanftrührstufeSanftrührstufe mit Linkslaufkein Linkslauf für 20 Minuten auf 100 grad garen.


    Wenn die Linsen weich sind, mit dem Spatel die Gemüsebrühenpaste einrühren.


    Zum servieren auf zwei Schalen verteilen, mit einem großzügigen Klecks Schmand und etwas Gomasion krönen. Fertig!

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Gomasio ist eine Mischung aus geröstetem Sesam und Steinsalz. Man findet es hier in der RW. Gomasio wird auf die fertigen Speisen gestreut und gilt als heilendes und stärkendes Gewürz. Dazu gibt es bei uns Baguette, auch Naan-Brot wäre natürlich stilecht. Lecker sind dazu auch gebratene Scheiben von frischen reifen Mangos. Die Schärfe ist individuell einstellbar. Ich finde mein mildes Harissa prima, aber ich mag es auch nicht sooo scharf....


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Danke für die Rückmeldung und

    Verfasst von Gast am 12. August 2015 - 15:07.

    Danke für die Rückmeldung und die Sterne!

    Bei uns ist auch nur die weibliche Hälfte der Familie begeistert. Darum auch ein 2-Personen-Rezept. Die Männer müssen das noch lernen.... tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Curry aus roten Linsen: Ich

    Verfasst von Maja 1 am 12. August 2015 - 14:11.

    Curry aus roten Linsen: Ich fand es super (unbedingt mit Naturjoghurt). Schnell und einfach, gesund und lecker! Meine Männer waren allerdings überhaupt nicht begeistert...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke ! Ich habe das Rezept

    Verfasst von Gast am 20. Mai 2014 - 17:29.

    Danke Big Smile ! Ich habe das Rezept gefühlte 10 Mal eingegeben. Die Rezeptveröffentlichung ist nicht sehr benutzerfreundlich - oder ich bin zu alt oder zu blond tmrc_emoticons.;) . Immer wenn man glaubt, alles ist fertig und will nur noch eine Kleinigkeit korrigieren ist wieder alles weg!

    Nochmals danke für den Hinweis. Barbara

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Klingt lecker, aber in der

    Verfasst von coquelicot am 20. Mai 2014 - 17:15.

    Klingt lecker, aber in der Zutatenliste fehlen noch die Linsen tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können