3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Eierragout mit Kartoffeln und Gemüse in Kerbel-Bechamel-Sauce


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Eierragout

  • 400 g Brokkoli
  • 2-3 Möhren
  • 400 g Champignons
  • 1-2 EL Öl
  • 1 Zwiebel, klein
  • 1 Bund Kerbel, (1 kleines Töpfchen)
  • 6-8 Eier
  • 40 g Butter
  • 3 EL Mehl, (ca. 50 g)
  • 400 g Milch
  • 500 g Fond / Garflüssigkeit
  • Salz
  • Pfeffer
  • Geriebene Muskatnuss

Kartoffeln

  • 800 g Kartoffeln
  • 500 g Wasser
  • 1 EL Salz
  • 6
    45min
    Zubereitung 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. 1    Kartoffeln schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Broccoli putzen, waschen und in Röschen schneiden. Möhren schälen, waschen und in Scheiben schneiden. Pilze putzen, waschen und halbieren. Kerbel waschen und, bis auf etwas, fein schneiden.

    2    Das Wasser und das Salz in den Closed lid geben, Gareinsatz einhängen und Kartoffeln abwiegen. Die Eier und das Genüse bis auf die Champignons in den Varoma legen, auf den Mixtopf setzen und 25 Min./ Varoma/ Stufe 1 garen. Kartoffeln aus dem Gareinsatz nehmen und warm stellen. Den Closed lid leeren und die Flüssigkeit auffangen. 

    3     Pilze in der Pfanne im heißen Öl ca. 5 Mi­nuten anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Herausnehmen.

    4     Zwiebel schälen umd im Closed lid 3 Sek./ Stufe 5 zerkleinern. Butter zugeben 2 Min./ Varoma/ Stufe 1 andünsten. Mehl zugeben und 3 Min./ 100°/ Stufe 1 anschwitzen. Garflüssigkeit und Milch zugeben und 4 Min./ 100°/ Stufe 2 garen.

    5     Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken, Kerbel dazugeben und 30 Sek./ Stufe 3 verrühren.

     

    6    Eier kurz abschrecken, pellen und bis auf 1 Ei vierteln. Ragout anrichten: Sauce über die Eierviertel, das Gemüse und die Kartoffeln geben. Teller jedweils mit Kerbel und dem einen Viertel-Ei garnieren und servieren.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Geschmacklich wirklich gut und die große Menge...

    Verfasst von Nikkifisch am 17. Februar 2018 - 13:39.

    Geschmacklich wirklich gut und die große Menge Gemüse ist toll, aber auch bei mir war die Soße überhaupt nicht gebunden, also noch total flüssig. Und leider war das Essen schon kalt, obwohl ich die Eier schon gepellt hatte, als das Gemüse kochte, damit ich alles schnell zusammenbringen konnte. Die Eier hatte ich als Allererstes separat gekocht, weil unsere quasi direkt aus dem Stall kommen und die Schale deshalb nicht keimfrei sauber ist. Wenn ich Angaben finde, wie ich das Mischungsverhältnis Flüssigkeit zu Mehl so hinbekomme, daß es eine dickflüssige Béchamel-Soße ergibt, wird es dieses Eierragout wieder geben (die fertigen Zutaten kommen dann halt zum Warmhalten in den Ofen), vor allem, wenn mal wieder viele Eier auf einmal verbraucht werden müssen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab noch frischen

    Verfasst von Princesse Noire am 20. März 2016 - 21:48.

    Hab noch frischen Schnittlauch und etwas Creme Fraiche dazu gegeben.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker, allerdings hat bei

    Verfasst von TManna am 25. Juni 2014 - 22:31.

    Lecker, allerdings hat bei mir nicht alles geklappt. Die Eier waren unterschiedlich gar, 3 von 6 Eier konnte ich gar nicht pellen , die waren viel zu weich - die anderen 3 waren o.k. Ich würde die Eier extra kochen, auch aus hygienischen Gründen. Die Soße war zu flüssig, aber vielleicht habe ich mich auch bei den Mengen vertan.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können