3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Falafel (Orientalische Kichererbsen-Bällchen)


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Zutaten

  • 200 Gramm Kichererbsen, getrocknete
  • 1 Stück Zwiebel, klein und halbiert
  • 1 Stück Knoblauchzehe, geschält
  • 1/4 Stück Chilischote, entkernt
  • 3 Zweige Petersilie
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 Prise Koriander, gemahlen
  • 1 Prise Kreuzkümmel, gemahlen
  • 3 EL Sonnenblumenöl
  • etwas Salz
  • 6
    12h 20min
    Zubereitung 12h 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Kichererbsen mindestens 12 Stunden in Wasser einweichen, dabei einmal das Wasser wechseln.

  2. Backofen auf 200°C vorheizen.

    Zwiebel, Knoblauch, Chilischote und Petersilie in Closed lid und 5sec/Stufe5 zerkleinern.

    Beiseite legen. Closed lid kurz unter klarem Wasser spülen.

  3. Kichererbsen in Closed lid und 2min/Stufe5 zerkleinern.

  4. Vorherige Gewürzmischung, Zitronensaft, Koriander, Kreuzkümmel und Salz zugeben und 5min/Stufe5 gut unterrühren.

     

  5. Aus dem Teig, kleine Bällchen (Handteller große) formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen.

  6. Die Bällchen mit etwas Sonnenblumenöl einpinseln und 15 min im Ofen backen, bis sie goldbraun sind.

10
11

Tipp

Einfache Rezept aber Lang durch das Einweichen der Kichererbsen.

Mit Salat (z.Bsp. Rucola, Blattsalat u.s.w.)anrichten, ein Dressing aus Zitronensaft, Olivenöl, Salz und Pfeffer passt wunderbar dazu.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich habe sie nach der

    Verfasst von Gast am 11. März 2015 - 12:53.

    Ich habe sie nach der traditionellen Methode zubereitet und in einem kleinen Topf frittiert. Die Bällchen waren superlecker, saftig und fluffig. Dazu gab es Tsatsiki und gemischtes Ofengemüse. Ein absolut leckeres Rezept.

    Mein Sohn hat sich am Abend mit den übriggebliebenen Bällchen und den restlichen Zutaten noch einen "Dürüm" gerollt, der ebenfalls sehr gelobt wurde.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Eigentlich war der Geschmack

    Verfasst von Romy78 am 8. Juli 2014 - 21:27.

    Eigentlich war der Geschmack nicht schlecht, allerdings fand ich sie aus dem Ofen außen zu hart und innen irgendwie trocken. Ich denke ich werde sie das nächste mal in der Pfanne braten. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Fantastisches Rezept -

    Verfasst von Supernova am 8. Januar 2014 - 14:38.

    Fantastisches Rezept - schmeckt wunderbar. Passt super zum 10 weeks body change Programm!

    Verdiente 5 Sterne!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können