3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Familienrezept-Zwiebelkuchen mit knusprig-dünnem Boden


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Stück

-Teig-

  • 50 Gramm Bergkäse
  • 270 Gramm Dinkelkörner
  • 1/2 Teelöffel Kümmel
  • 1/2 Teelöffel Koriander
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 100 Gramm weiche Butter
  • 100 Gramm Wasser

-Belag-

  • 600 Gramm Zwiebeln, geschält und halbiert
  • 5 Gramm Rapsöl
  • 2-3 Teelöffel Gemüsebrühpaste
  • 150 Gramm Schmelzkäse
  • 1 Teelöffel Schabzigerklee
  • 1/4 Teelöffel Kurkuma
  • 1/2 Esslöffel Kümmel
  • Pfeffer, nach Geschmack
5

Zubereitung

    Schritt 1: Käse reiben
  1. Käse in groben Stücken in den Mixtopf geben und 5 Sekunden/ Stufe 5 zerkleinern.

  2. Umfüllen.

  3. Schritt 2: Teig
  4. Die Dinkelkörner zusammen mit den Gewürzen 1 Minute/ Stufe 1 fein mahlen.

  5. Salz und Käse zugeben und 10 Sekunden/ Stufe 5/Counter-clockwise operation vermischen.

  6. Wasser und Butter zugeben und 1 Minute/Dough mode zu einem Teig verarbeiten.

  7. Teigkugel in Alufolie wickeln und 30-60 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. Mixschüssel spülen.

  8. Schritt 3: Belag
  9. Die Zwiebeln in Hälften in den Mixtopf geben und 4 Sekunden/ Stufe 5 zerkleinern.

  10. Öl hinzugeben und 2 Minuten 30 Sekunden/ Stufe 1/ Varoma andünsten.

  11. Gemüsebrühpaste, Schmelzkäse und Schabzigerklee zugeben und 1 Minute/ Stufe 1/ 60 Grad vermengen, so dass der Käse geschmolzen ist. Mit Pfeffer abschmecken.

  12. Schritt 4: Backen
  13. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Ofen auf 180 Grad (Umluft) oder 240 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

  14. Den Teig auf dem Backblech dünn ausrollen oder mit einem nassen Esslöffel vorsichtig darauf glatt streichen.

  15. Die Zwiebelmasse auf dem Teig verteilen und mit Kümmel bestreuen.

  16. Den Zwiebelkuchen 35 bis 40 Minuten backen, so dass er goldbraun ist.

  17. Schritt 5: Genießen!
  18. Enjoy!

10
11

Tipp

Ergibt ein Blech.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo Schmatzschneggo, vielen

    Verfasst von Juxta am 7. November 2015 - 20:12.

    Hallo Schmatzschneggo, vielen Dank für diesen Hinweis! Ich hoffe, dass dir der Zwiebelkuchen trotzdem gelungen ist und geschmeckt hat! (Unser Rezept sieht 150ml Wasser vor.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo bin dabei das Rezept zu

    Verfasst von Schmatzschneggo am 16. Oktober 2015 - 15:28.

    Hallo bin dabei das Rezept zu machen, hört sich so toll an. Es fehlt jedoch die Mengenangabe vom Wasser.Es wäre schön wenn das noch nachgetragen wird. Danke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können