3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Fenchel-Gemüse mit Hirtenkäse und Soße


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 2 Fenchelknollen
  • 4 Möhren
  • 2 Gemüsezwiebeln
  • 1 Glas Hirtenkäse in Öl*
  • 1000 g Wasser
  • 1 Gemüse, brühwürfel / oder 2 Teel.
  • 300 g Reis
  • Sauce:
  • 400 g Garsud
  • 100 g Sahne
  • 30 g Speisestärke
  • Salz, Pfeffer
  • 1 EL Zitronensaft
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Wasser und Brühwürfel in denClosed lid geben, Reis in`s Garkörbchen einwiegen, beiseite stellen.

    Das Gemüse putzen/schälen und in mundgerechten Stücken in den Varoma geben.

    Varoma auf den Closed lid aufsetzen und über das Gemüse das Glas mit dem gesamten Inhalt  schütten.

    Alles zusammen 30 Min./Varoma/St 1 garen.

    Nach der Garzeit den Reis in eine Schüssel geben.

    Das Gemüse umrühren (Käse ist geschmolzen) und auch in eine Schüssel umfüllen.

    Die Zutaten für die Sauce in denClosed lid geben, 4 Min./100°/ St 2 aufschlagen.

    Die fertige Sauce zum Gemüse und Reis reichen.

    * Ich nehme Patros in Öl mit Kräutern

     

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker

    Verfasst von Coldplay_09 am 2. Dezember 2017 - 19:51.

    Sehr leckertmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo susecook  ich habe

    Verfasst von Rosa Wagner am 5. Dezember 2014 - 15:25.

    Hallo susecook 

    ich habe dieses wunderbare Gericht so eben gekocht und auch schon gegessen ! 

    Es ist sehr schnell zubereitet, es schmeckt sehr gut ! 

    Ich habe es mit Wirsing, Karotten und Lauch zubereitet! 

    Es ist der Hammer ! Fünf Sterne von mir und meinem Partner !  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mjammmi...das gab's grad bei

    Verfasst von Ksandria am 3. September 2014 - 21:41.

    Mjammmi...das gab's grad bei uns zu essen.

    Statt der Hirtenkäsewürfel in Öl hatte ich normalen Feta und hab einfach etwas mediterrane getrocknete Kräuter und Olivenöl drüber gegeben.  Außerdem statt Zitronensaft einen Schuss Weißwein, den ich noch offen hatte. Und da ich keine Reste mag,  kamen die kompletten 200g Sahne dazu!

    Es war Superlecker und ein schönes einfaches All-In-Rezept. Morgen gibt es die Reste zu Fisch, den ich nächstes mal direkt mit in den Varoma packen werde. Ist mir zu spät eingefallen!

    5 Sterne  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •  das Öl weggelassen, mit dem

    Verfasst von hopsing69 am 25. April 2012 - 17:08.

    tmrc_emoticons.)  das Öl weggelassen, mit dem Käse und der Sahne war es schon gehaltvoll

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • gut bis sehr gut

    Verfasst von gvo am 25. Februar 2012 - 23:28.

    gut bis sehr gut

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Susecook, meintest Du

    Verfasst von kuchelina am 11. Januar 2012 - 15:12.

    Hallo Susecook,

    meintest Du mit "alles Zusammen", dass dann der Reis erst wieder rein kommt?

    Mir hat es sehr gut geschmeckt. Allerdings habe ich es etwas abgewandelt, da ich keinen Feta in Öl hatte.

    180g Feta/Ziegenkäse + Kräuter der Provence und Olivenöl mit Kartoffeln statt Reis - als 1/2 Portion.

    Die Kartoffeln habe ich schon mal garen lassen, bis der Varomaeinsatz parat war. Der blieb dann noch ca. 15 Minuten drauf. Der Fenchel war noch schön bissfest und der Käse geschmolzen. Wenn ich es richtig verstanden habe, wäre diese Zubereitungsvariante beim Reis eher ungünstig, wegen dem Öl. Mit den Kartoffeln aber kein Problem.

    Da es nur für mich alleine war, habe ich jetzt die Reste püriert und werde mir morgen noch was davon zaubern tmrc_emoticons.;-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr lecker

    Verfasst von farawaygh am 23. Juni 2011 - 16:40.

    Heute gab es dieses Gemüse. Den Käse hatte ich auf dem Markt gekauft, mit etwas Schärfe. Dazu gab es nicht Reis sondern Kartoffeln. Hat uns gut geschmeckt, eine tolle Idee den Käse so über dem Gemüse schmelzen zu lassen.

    Gemüsemenge war allerdings zu groß für uns, obwohl wir kein Fleisch dazu gegessen haben.  Kann ich nur empfehlen, Danke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können