3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Gefüllte Zucchini mit Reis


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Gefüllte Zucchini mit Reis

  • 200 Gramm Reis
  • 500 Gramm Gemüsebrühe, und etwas mehr zum Reisgaren
  • 2 Möhren, geschält, in Stücken
  • 2 rote Paprika, geviertelt
  • 2 Knoblauchzehen, in Würfeln
  • 10 Gramm Olivenöl
  • 4 Zucchini, kleine
  • 2 Teelöffel Tomatenmark, gehäuft
  • 4 Esslöffel Ajvar
  • 4 Tomaten, gewürfelt
  • Salz, nach Geschmack
  • Pfeffer, nach Geschmack
  • 200 Gramm Feta
  • 400 Gramm Tomaten, püriert
  • 100 Gramm Frischkäse
  • 1/2 Teelöffel italienische Kräuter, getrocknet
  • 6
    40min
    Zubereitung 40min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM5 image
      Rezept erstellt für
      TM5
      Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Den Reis in Gemüsebrühe separat im Kessel garen.

    Möhren, Paprika und Knoblauch in den Mixtopf geben und 8 Sek./Stufe 4 zerkleinern.

    Olivenöl hinzufügen und 8 Min./100°C/Stufe 1 dünsten.

    In der Zwischenzeit Zucchini halbieren und so aushöhlen , dass genug Platz für die Füllung entsteht. Zucchinifleisch würfeln und zur Seite stellen.

    Den gegarten Reis mit dem Tomatenmark, 2 EL Ajvar, Tomatenwürfel, Salz und Pfeffer, sowie gewürfeltes Zucchinifleisch vermischen.

    Das gedünstete Gemüse hinzufügen und mit dem zerbröselten Feta unter die Reismischung rühren.

    Abschmecken und eventuell nachwürzen.

    Die Reismasse in die Zucchini füllen und diese in den Varoma legen.

    Gemüsebrühe in den Mixtopf füllen, Deckel schließen, Varoma aufsetzen und 20 Min./Varoma/Stufe 1 garen. Falls Zucchinis noch nicht gar sind, die Garzeit etwas verlängern. Varoma absetzen und zur Seite stellen.

    Fertige Zucchini und übrig gebliebenen Reis in geeigneten Gefäßen warmstellen.

    Mixtopf leeren.

    Restlichem Ajvar, pürierte Tomaten, Frischkäse, Salz, Pfeffer und Kräutern in den Mixtopf füllen und 3 Min./100°C/Stufe 4 aufkochen. Soße abschmecken und zu Zucchinis und Reis reichen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Gare den Reis immer separat, da er mir sonst einfach nicht gelingt. Ansonsten kann man ihn sicherlich im Körbchen mitgaren, man müsste dann allerdings Gemüsebrühe und Garzeit dementsprechend anpassen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare