3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Gemüse-Hafer-Schnitten


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Gemüse-Hafer-Schnitten

  • 200 g Gouda
  • 100 g Zwiebeln
  • 200 g Möhren
  • 200 g Zucchini
  • 200 g Haferflocken (fein)
  • 3 Stück Eier
  • 1 EL Petersilie, TK
  • nach Geschmack Salz
  • nach Geschmack Pfeffer
  • nach Geschmack Kräutersalz
  • 6
    50min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM5 image
      Rezept erstellt für
      TM5
      Wenn du einen Thermomix® TM6 Messbecher in deinem Thermomix® TM5 nutzt:
      Zum Garen (Simmern) bei Temperaturen von 95°C/200°F oder darüber sollte immer der Gareinsatz anstelle des TM6-Messbechers verwendet werden, da der TM6-Messbecher fest im Deckel sitzt. Der Gareinsatz liegt lose auf dem Deckel auf, ist dampfdurchlässig und verhindert außerdem, dass Lebensmittel aus dem Mixtopf spritzen.
5

Zubereitung

  1. Backofen auf 190 Grad vorheizen und ein tiefes Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Gouda in Stücken in dem Mixtopf geben und 15 Sekunden, Stufe 5 zerkleinern.
  3. Zwiebel, Karotten und Zucchini schälen und in Stücke schneiden. Für 15 Sekunden bei Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.
  4. Haferflocken, Petersilie und Eier zugeben und die Mischung nach Geschmack mit Salz, Pfeffer und Kräutersalz würzen. Alles für 20-30 Sekunden bei Stufe 4 vermischen.
  5. Teigmischung auf dem vorbereiteten Backblech verstreichen und für 35-40 Minuten goldbraun backen. Direkt nach dem Backen in 12 Stücke schneiden.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

  • Spatel
    Spatel
    jetzt kaufen!
  • 2. Mixtopf TM6
    2. Mixtopf TM6
    jetzt kaufen!
11

Tipp

Dazu passt ein gemischter Salat und Sauerrahm als Dip. Diese Rezept stammt ursprünglich aus dem Thermomix Newsletter und wurde von mir leicht abgewandelt.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Die Idee ist gut, in der Ausführung hapert es....

    Verfasst von alfija am 11. April 2021 - 08:10.

    Die Idee ist gut, in der Ausführung hapert es.
    Ich habe aufgrund des ersten Kommentars die doppelte Menge gemacht und konnte die Masse gerade so auf ein Backblech streichen, es hätte nicht weniger sein dürfen. So hat es für 5 Personen gereicht. Wie das mit der einfachen Menge funktionieren soll, ist mir ein Rätsel.
    Die Angaben zum Würzen sind nicht hilfreich. Wie soll ich nach Geschmack salzen/pfeffern, wenn ich gar nicht weiß, wie es schmeckt? Ich habe auf die angegebene Menge einen knappen TL Kräutersalz und 3 Prisen Pfeffer genommen. Das passte dann in etwa. Obwohl ich überwiegend einen kräftigen Bergkäse statt Gouda genommen habe, ist der Geschmack noch nicht rund. Da werden wir noch ein wenig tüfteln.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Leckeres Rezept! Und einfach und schnell...

    Verfasst von xufa am 3. April 2020 - 21:18.

    Leckeres Rezept! Und einfach und schnell zuzubereiten!!! Dankeschön!

    Wir hatten Salat als Beilage und einen Dip aus Joghurt, Sahne und Schnittlauch. Von den Haferschnitten blieb noch ein Rest für morgen übrig. tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Uns hat es prima geschmeckt!...

    Verfasst von Purzel22 am 5. Dezember 2019 - 13:05.

    Uns hat es prima geschmeckt!

    Die Haferschnitten sind nur ziemlich flach geworden, was dem Geschmack aber keinen Abbruch getan hat. Wir haben zu zweit fast alles aufgegessen und hatten als Beilage Tomatensalat.
    Nächstes Mal versuche ich es mal mit Bergkäse und der 1,5 fachen Menge, da die Schnitten bestimmt auch kalt ein Genuß sind.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können