3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Gemüseknödel


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Gemüseknödel

  • 200 Gramm Knödelbrot
  • 1 Glas Milch
  • 2 Stück Karotten, geschält, in Stücken
  • 4-5 cm Lauch, in feinen Stücken
  • 1/2 Zwiebel, in feinen Stücken, Mittelgroß
  • 40 Gramm Öl, geschmacksneutral, z.B. Rapsöl
  • 2 Eier
  • 1-2 TL Petersilie, getrocknet
  • 1 TL Salz
5

Zubereitung

    Knödelbrot einweichen
  1. Das Knödelbrot in einer Schüssel mit der leicht erwärmten Milch übergießen (ich nehme ein Senfglas voll Milch zwecks der Größe). Mit einem Kochlöffel oder mit den Händen kurz verrühren, sodass die Milch an jedes Stück Knödelbrot ran kann. Anschließend zur Seite Stellen.
  2. Gemüse vorbereiten
  3. Die Karotten schälen und in Stücke schneiden. Anschließend 3 Sek. / St. 7. Mit dem Spatel nach unten schieben. Dann den in feine Stücke geschnittenen Lauch und die Zwiebel in den Closed lid geben. Öl dazu und 3 min. / 100 Grad / St. 1 andünsten. Gegebenenfalls nochmal mit dem Spatel runterschieben und wiederholen. Die Zwiebel sollen schön glasig sein.
  4. Knödel kneten
  5. Das Knödelbrot in der Schüssel nochmal durchmischen. Es sollte durchgezogen sein und weich. In den Closed lid geben, Eier, Salz und Petersilie dazu geben. Mit Hilfe des Spatels 10 Sek. / Linkslauf / St. 4 vermengen. Gegebenfalls wiederholen.
  6. Knödel formen
  7. Den Knödelteig mit nassen Händen in zwei Würste formen. Zuerst in Frischhaltefolie und dann in Alufolie wickeln. In einem großen Topf (die Knödelwürste sollten sich einigermaßen bewegen können) Im siedenden Wasser mindestens 1 Stunde 30 Minuten ziehen lassen.
    Anschließend in Scheiben geschnitten und in einer Pfanne kurz anbraten.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Eine tolle Möglichkeit um Gemüse zu verstecken 😉
Ich schneide deswegen auch den Lauch und den Zwiebel mit der Hand. Man kann sie aber auch zu der Karotte geben und 3 Sek. / St. 5 zerkleinern.

Der Gemüseknödel schmeckt super zu Salat oder zu Kräuterquark.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • KatrinBB: Knödelbrot sind harte, trockene Semmeln...

    Verfasst von Mamimix2 am 9. Juli 2017 - 10:46.

    KatrinBB: Knödelbrot sind harte, trockene Semmeln in dünne Scheiben geschnitten. Gibt's in der Regel auch beim Bäcker zu kaufen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hört sich lecker an. Aber was ist Knödelbrot?...

    Verfasst von KatrinBB am 8. Juli 2017 - 14:01.

    Hört sich lecker an. Aber was ist Knödelbrot? Sind das Semmelbrösel oder altes Brot bzw trochene Brötchen?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Manuelsoma Kai hat geschrieben...

    Verfasst von Mamimix2 am 5. Mai 2017 - 12:47.

    Manuelsoma Kai hat geschrieben:
    Das ist ja mal ne richtig super Idee. Wird getestet ! Meinen "Semmelknödell" mach ich immer in der Silikongugelhupfform im Wasserbad mit Alufolie abgedeckt im Backofen. denke das sollte bei deiner Variante auch funktionieren. Sieht immer recht hübsch aus so einen "Gugelhupf" auf dem Tisch

    Das mit dem Guglhupf ist ne tolle Idee! Da gibt es bestimmt immer Größe Augen am Esstisch 🤗 Du musst nur wirklich beachten, dass der Knödel deutlich länger als "normale" Knödel im Wasserbad oder bei dir im Ofen braucht. Vielleicht magst du mir ja Bescheid geben, wie der Gemüseguglhupf geworden ist 🤗Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bitumare hat geschrieben...

    Verfasst von Mamimix2 am 4. Mai 2017 - 20:13.

    Bitumare hat geschrieben:
    Also das Gemüse kommt dann in den Knödelteig, oder?

    ja genau, das Gemüse ist im Knödelteig mit drin.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Also das Gemüse kommt dann in den...

    Verfasst von Bitumare am 31. März 2017 - 19:53.

    Also das Gemüse kommt dann in den Knödelteig, oder?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das ist ja mal ne richtig super Idee. Wird...

    Verfasst von Manuelsoma Kai am 31. März 2017 - 19:06.

    Das ist ja mal ne richtig super Idee. Wird getestet ! Meinen "Semmelknödell" mach ich immer in der Silikongugelhupfform im Wasserbad mit Alufolie abgedeckt im Backofen. denke das sollte bei deiner Variante auch funktionieren. Sieht immer recht hübsch aus so einen "Gugelhupf" auf dem Tisch

    Wenn du etwas willst was du noch nie hattest, dann tu was du noch nie getan hast

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können