3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Gemüselasagne XXL


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

10 Portion/en

.

  • 1 Auflaufform ca 30x40x6 cm
  • Olivenöl
  • 3 Zwiebeln
  • 3 Knoblauchzehen
  • 300 g Karotten
  • 300 g Blattspinat, kann auch TK-Ware aufgetaut sein
  • 1000 g gemischtes Gemüse, Paprika, Zucchini, Brokkoli, ...
  • 0,6 l Wasser
  • 2 Teelöffel Salz
  • 2 Kugeln Mozzarella
  • etwas Olivenöl
  • 4 Dosen Tomatenstücke (400 g)
  • 1 Handvoll Oregano, getr.
  • nach Geschmack Salz, Pfeffer, Pizzagewürz
  • 1 geh. TL Zucker
  • 100 g Dinkelkörner
  • 0,4 Liter Milch
  • 80 g Butter
  • nach Geschmack Salz, Pfeffer, Muskat
  • 18 Lasagneplatten, ohne Vorkochen
5

Zubereitung

    Vorbereitung
  1. Eine große Auflaufform mit Olivenöl einstreichen.

    Zur rechten Zeit Backofen vorheizen auf 200°

    Zwiebel und Knoblauch in  Closed lid geben 7 sec // Stufe 7 kleinhaken, umfüllen.

     

  2. Gemüse
  3. Karotten schälen und in Stücken im Closed lid kleinhacken:

    5 sec // Stufe 5.

    Restliches Gemüse nach Härtegrad kleinhacken: Paprika, Auberginen etc auf Stufe 4, Zucchini, Zuckerschoten und ähnliches auf Stufe 3, jeweils ca 5 sec (auf Sicht).

    Brokkoli schneide ich mit dem Messer, so dass kleine Röschen erhalten bleiben.

     

    Gemüse in den Varoma geben, Blattspinat und Brokkoli in den Einlegeboden legen.

    Wasser und Salz in den Closed lid geben, 20 Minuten // Varoma // Stufe 1.

     

    Am Ende der Garzeit Gemüse in eine Schüssel füllen und den Closed lid leeren, die Garflüssigkeit dabei auffangen.

  4. Tomatensoße
  5. Während das Gemüse im Closed lid dampfgart in einem großen Topf das Olivenöl erhitzen und das Zwiebel- Knoblauchgemisch andünsten.

    Die Dosentomaten sowie alle Gewürze Oregano, Salz, Pfeffer, Pizzagewürz und Zucker hinzufügen, alles erhitzen und bei leicht geöffnetem Deckel etwas einkochen. Nochmals abschmecken und von der Herdplatte nehmen.

  6. Bechamelsoße
  7. Gemüse ist fertig, Thermi wieder frei.

    Dinkelkörner im Closed lid 30 sec // Stufe 100 mahlen.

     

    Zum Mehl Milch und 400 ml Garflüssigkeit geben,

    5 sec // Stufe 5.

    Butter und restliche Geüwrze hinzufügen  und alles im Closed lid 9 Minuten // 100°/ Stufe 2 garen.

  8. Zusammenfügen
  9. Etwas Tomatensoße in der Auflaufform verteilen, dann eine Schicht Lasagneplatten legen (6 Stück).

    Danach wieder etwas Tomatensoße darüber, dann die Hälfte des Gemüses darüber schichten, dann 1/3 der Mozarellaschceiben verteilen und mit 1/3 der Bechamelsoße übergießen.

     

    Wieder: Lasagneplatten - Tomatensoße - Gemüse - Mozarella - Bechamelsoße

     

    Abschluss: Lasagneplatten - Tomatensoße - Bechamelsoße und Mozarellascheiben verteilen.

     

    Ab in den Ofen: 200° 30 Minuten - wenn der Mozarella dunkel wird die Lasagne mit Alufolie etwas abdecken.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Das Rezept ist sehr stark an das Rezept in dem Buch "Wertvoll genießen" angelehnt, besonders die tolle Bechamelsoße. Ich habe allerdings die Zutatenmengen erhöht - so werden 8-10 Personen satt - genau richtig, wenn ich Gäste habe.

 

Da ich das Gemüse ständig variiere, essen wir das auch in der Familie häufig - und dann bei der Menge auf zweimal - ideal tmrc_emoticons.-)

Was aber immer sein muss sind der Blattspinat und die Karotten. Beide geben der Lasagne eine gewisse "Sämigkeit".

 

Außerdem bereite ich die Tomatensoße auf dem Herd zu, um 20 Minuten Garzeit einzusparen. Wer das nicht will kann die Tomatensoße natürlich auch im Closed lid zubereiten (20 Minuten // Varoma // Stufe 1; Messbecher abnehmen und Garkörbchen als Spritzschutz einsetzen). Mir dauerte das nur zu lange ....


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Verfasst von 19Pondi70 am 19. November 2016 - 08:48.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Relativ zeitaufwändig, aber

    Verfasst von Romilein am 11. Juni 2016 - 20:10.

    Relativ zeitaufwändig, aber sehr lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super! Echt lecker! Gibt es

    Verfasst von Finfrey am 5. April 2016 - 23:17.

    Super!

    Echt lecker! Gibt es jetzt öfter

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker. Ich habe die

    Verfasst von Droisl am 2. März 2016 - 17:25.

    Sehr lecker. Ich habe die Lasagne schon häufiger gemacht. Geschmack und Konsistenz sind super. Die etwas zeitaufwendigere Zubereitung lohnt sich! Die Lasagne schmeckt der ganzen Familie!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo danke für das tolle

    Verfasst von Nalaschu am 28. September 2015 - 16:49.

    Hallo danke für das tolle Rezept! Unsere Tochter (4 Jahre) sowie mein Mann hat es super gut geschmeckt! Habe das Rezept halbiert, weil es für uns drei zu viel war! Hat aber prima funktioniert! Diese Lasagne kommt jetzt öfters auf den Tisch! Alle Sterne dafür!!! ✨

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können