3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Gemüsestrudel mit Sauce


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

  • 1 Blätterteig
  • 700 Gramm verschiedenes frisches Gemüse, z.B.: Karotte, Brokkoli, Paprika, Mais
  • 250 Gramm Sauerrahm
  • 2 Prisen Pfeffer
  • 1 TL Salz
  • 1 gehäufter Esslöffel Gemüsepaste, selbstgemacht
  • etwas Öl zum dünsten
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Gemüse in grobe Stücke schneiden, in den Mixtopf geben und 4 Sek. Stufe 6 zerkleinern.

    Salz, Pfeffer, Gemüsepaste und Öl zugeben und anschließend 10 min Varoma Stufe 1 dünsten.

    Währenddessen Rohr auf 180° Heißluft vorheizen.

    Blätterteig auf Backblech auslegen.

    Zum Schluss Sauerrahm unter das Gemüse heben.

    Das Gemüse kosten und eventuell nachwürzen.

     

    Gemüsemasse mittig auf dem Blätterteig verteilen, sodass rechts und links jeweils 7cm frei bleibt. Teig zu einem Strudel zusammenklappen.

     

    Anschließend wandert der Strudel für 30min ins Rohr.

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ich mache dazu immer die Bechamelsauce aus dem Grundkochbuch.

Diese 15min bevor der Strudel fertig ist zubereiten.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Geschmacklich gut, jedoch würde ich das...

    Verfasst von Sidi82 am 1. Dezember 2016 - 21:13.

    Geschmacklich gut, jedoch würde ich das Gemüse beim nächsten Mal in 2 Etappen und auch nicht so fein zerkleinern und nur kurz (max. 5 Minuten) dünsten. Es war leider doch alles etwas flüssig. Habe auch noch etwas Käse untergemischt. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hat uns sehr gut geschmeckt. Mein Mann kam...

    Verfasst von Tascha88 am 2. November 2016 - 09:58.

    Hat uns sehr gut geschmeckt. Mein Mann kam natürlich gleich auf die Idee ihn mit Hackfleisch und geriebenen Käse zusätzlich zu füllen Wink

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein tolles Rezept...Wir haben

    Verfasst von 15MaNoNeMa11 am 13. Mai 2016 - 02:03.

    Ein tolles Rezept...Wir haben das Gemüse vorher nicht gedünstet...So war es nach dem garen im Backofen noch sehr lecker und knackig...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ganz ganz toll

    Verfasst von Minsemotte am 26. März 2016 - 20:30.

    Ganz ganz toll

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super leckeres Rezept. Alle

    Verfasst von wombis am 25. März 2016 - 18:15.

    Super leckeres Rezept. Alle waren begeistert.  Habe anstelle von Blätterteig aber einen Strudelteig gemacht. Natürlich auch im Thermomix. Hat super funktioniert. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker,

    Verfasst von Gatita82 am 14. März 2016 - 13:32.

    Sehr lecker, aber....

    dadurch, dass das Gemüse vorher gedünstet wird, wird es sehr lasch und auch der Strudelteig lässt sich nicht mehr richtig rollen, da alles sehr weich wird.

    Ich werde das Gemüse das nächste Mal nicht ganz so stark zerkleinern und es "roh" auf dem Strudel verteilen, dadurch bleibt es noch etwas knackig.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker!

    Verfasst von first_missy am 12. März 2016 - 19:14.

    Super lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können