3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Gigantische Kürbissuppe


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

Suppe

  • 700 g Kürbis
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Lauchstange
  • 2 Möhren
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 20 g Öl
  • 100 g Reis
  • 125 g trockener Weißwein
  • 1000 g Gemüsebrühe, heiß
  • 100 g Sahne
  • Salz
  • Pfeffer
  • Schnittlauch
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Zwiebeln in viertel in Closed lid 5 sec./Stufe 5, Möhren, Lauch, Petersilie in Stücken dazu, nochmal 3 sec./Stufe 5.

     

    Öl dazugeben und 3 min./Stufe 1/ 100 Grad dünsten. Kürbis in Stücken, Reis und Wein dazu und 3 min./Stufe 1/ 100 Grad. 

    Dann 500 g heiße Gemüsebrühe dazugeben, salzen und 30 min./Stufe 1/ 100 Grad. Danach 15 min./Stufe 1/ 80 Grad. Dann 30 sec./ Stufe 10 pürrieren.

     

    Nun in Kochtopf geben und restliche 500 g Gemüsebrühe dazugeben, Sahne dazu und nach Geschmack noch mal würzen, dann erwärmen.

     

    Diese Suppe schmeckt sogar denen, die sonst von Kürbis nichts wissen wollen - einfach ausprobieren.

    Rezept ist aus einem Gemüsekochbuch, etwas abgeändert und auf TM umgeschrieben!

     

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super lecker schon 3 mal

    Verfasst von Thermofee 2015 am 13. Dezember 2015 - 15:56.

    Super lecker schon 3 mal gemacht  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Elara, auch ich rühre

    Verfasst von dani66 am 7. Januar 2012 - 16:03.

    Hallo Elara,

    auch ich rühre die restliche 500 ml Brühe erst im Kochtopf dazu. Der Reis dient dazu, dass die Suppe sämig wird. Er schmeckt nicht heraus. 

    LG dani66

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Dani, hab dein Rezept

    Verfasst von Elara am 28. Dezember 2011 - 15:02.

    Hallo Dani,

    hab dein Rezept heute ausprobiert. Den Reis hab ich weggelassen und ein bisschen mehr Wein genommen. Geschmacklich ist die Suppe top! Die restlichen 500g Brühe habe ich allerdings vom Volumen nicht mehr in den TM31 gebracht, sondern erst danach druntergerührt.

    Vielen Dank für das gute Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können