3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Grünkohl-Kartoffel-“Pizza“ vegan


Drucken:
4

Zutaten

0 Portion/en

  • ca. 800 g rohe Kartoffeln
  • 2 große Zwiebeln
  • 1 TL Gemüsepaste (selbstgemacht) oder Gemüsebrühe
  • ca. 350 g Tomatensauce
  • eine mittelscharfe Chilischote
  • ca. 400 g Grünkohl
  • eine Handvoll Kräuter (z.B. Thymian, Salbei, Rosmarin)
  • 3 Knoblauchzehen
  • 20 g Instant-Haferflocken
  • 400 g Seidentofu
  • 80 g Wasser
  • 20 g Öl
  • 1 Esslöffel Sojasauce
  • 1 Esslöffel Cashewmus
  • 1 geh. EL Currypulver
  • 1 gestrichener Teelöffel Paprikapulver
  • Salz, Pfeffer
5

Zubereitung

    Winterlich lecker, raffiniert und vegan!
  1. Kartoffeln, eine Zwiebel, Pfeffer, 2 Knoblauchzehen, 1 EL Öl und Gemüsepaste imClosed lid 10 sek Stufe 7. Die Masse in eine eingeölte Form, ca. 40x30 cm groß, geben und im kalten Backofen 20 Minuten bei 180 Grad vorbacken. 

     

    In der Zwischenzeit den Grünkohl blanchieren und mit einer Zwiebel, Kräutern, Chilischote, Tomatensauce, Salz und Pfeffer im Closed lid 5 sek Stufe 5 mit Hilfe des Spatels zerkleinern. 

     

    Auf einen Teller geben und die Sauce machen: Haferflocken, Seidentofu, Wasser, Öl, Sojasauce, Cashewmus, Currypulver, Paprikapulver und 2 gestrichene TL Salz in den Closed lid geben, 1 min bei Stufe 10 pürieren.

     

    Den "Kartoffelunterteig" aus dem Ofen nehmen, darauf das Grünkohlgemisch und darüber die Soße geben.

     

    Im Ofen alles noch 45 Minuten bei 180 Grad backen.

    Dazu passt ein grüner Salat - guten Appetit! 

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Natürlich kann man auch Käse über die “Pizza“ streuen - ist dann eben nicht mehr vegan! 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Also die vegane Grünkohl Kartoffelpizza...

    Verfasst von bratpete am 12. Januar 2017 - 21:48.

    Also die vegane Grünkohl Kartoffelpizza schmeckt wirklich super. Die Zubereitung hat super geklappt, mit der Beschreibung war ich also auch zufrieden. Hatte zwar nur noch etwa 600 Gramm Kartoffeln und auch etwas weniger Grünkohl und statt Caschewmus hab ich Tahin genommen aber hat trotzdem gut geklappt. Den Kartoffelteig hab ich ein bisschen länger vorgebacken. Statt Grünkohl hab ich Grünkohl violett genommen dadurch hat die Füllung eine schöne violette Farbe bekommen. Den Grünkohlbelag muss man finde ich schon etwas länger zerkleinern. Hab einfach mehrmals zerkleinert bis ich die für mich richtige Konsistenz hatte. Tolles Rezept, einfach zu machen mit einem Mixtopf ohne groß zu putzen, und schmeckt super. Deshalb volle Punktzahl

    Grünkohl violett KartoffelpizzaGrünkohl violett Kartoffelpizza

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • So geht es mir auch! Ich finde des Rezept logisch...

    Verfasst von Günnie am 12. Dezember 2016 - 15:18.

    So geht es mir auch! Ich finde des Rezept logisch aufgebaut und sehr übersichtlich erklärt. Ich verstehe die beiden Kritikerinnen überhaupt nicht!?!?! Es hat geschmeckt - und von mir gab es nichts, aber auch gar nichts zu bemängeln!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ??? Ich verstehe die Kritik

    Verfasst von georgahlers am 12. November 2015 - 16:09.

    ??? Ich verstehe die Kritik nicht. Das Rezept ist “im Tun“ entstanden, mehrfach ausprobiert und außerdem merkt man schon beim Lesen, dass es logisch ist. Ich wüsste nicht, was da zu überarbeiten wäre....Sorry....

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • im "tun" gemerkt, dass das

    Verfasst von Cucina Kaiserslautern am 8. November 2015 - 18:40.

    im "tun" gemerkt, dass das Rezept hinten u vorne nicht stimmt. bitte überarbeiten. man weiss ja gar nicht, wann was wo drauf oder rein kommt...  tmrc_emoticons.~

    LG

     siehe Profil!!        sarah.s.sari-steller -  aus KAISERSLAUTERN   </

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept hört sich lecker

    Verfasst von Bonsai82 am 7. Oktober 2015 - 12:56.

    Das Rezept hört sich lecker an und ich würde es auch gerne mal ausprobieren. Nur habe ich noch folgende Frage.

    Verstehe ich das richtig, der Grünkohl kommt auf die Kartoffelmasse und die Soße zum Schluss drauf und dann wird das GANZE nochmal 30 min im Backofen gebacken?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, Ein schönes

    Verfasst von cheflienchen am 10. März 2015 - 15:35.

    Hallo,

    Ein schönes Rezept,danke.Habe anstelle von Grünkohl,Lauch,Paprika u.Chili verwendet.Geschmacklich Top.Allerdings war der Teig Pampe,das nächste Mal füge ich den Kartoffeln ein Paar Flocken Instandhaferflocken zu und backe ihn,bis er fest ist.Dann werde ich erst Tomaten,Gemüse u.Soße zufügen.Nicht ganz klar,war mir die Reihenfolge ?Ich werde Wiederholungstäter,weil es geschmacklich spitze war danke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Georg, vielen Dank für

    Verfasst von Fitzliputzli am 30. Dezember 2014 - 16:44.

    Hallo Georg,

    vielen Dank für dieses tolle deftige Winterezept. Habe Grünkohl im Garten und jetzt eine perfekte Abwechlung.

    Ich wünsche Dir einen guten Rutsch und ein schönes 2015.

     

    liebe Grüße Petra 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können