3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Hirsotto


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Hirsotto

  • 300 g Hirse
  • 400 g weißer Spargel
  • 150 g Erbsen, (auch tiefgekühlt möglich)
  • 1 rote Zwiebel
  • 40 g Mandelmus
  • 10 getrocknete Tomaten
  • 30 g Sonnenblumenkerne
  • 1 Äpfel
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Esslöffel Walnussöl
  • 1 Limette
  • 1 gestr. TL Agavendicksaft
  • 1 gestr. TL Kurkuma
  • Salz
  • Pfeffer
  • Kresse
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Für das Hirsotto könnt ihr entweder die Hirse nach Packungsanleitung auf dem Herd kochen oder in den Mixtopf geben und 22 min./90°/Linkslauf Rührstufe kochen und beiseite stellen. Meist wird die doppelte Menge an Wasser verwendet (bitte auf der Packung nachschauen).

  2. Zunächst den Spargel schälen und die Enden abschneiden. Eine Stange für das Topping halbieren und mit dem Apfel, dem Walnussöl und den Sonnenblumenkernen in den Mixtopf geben und 4 Sek/ Stufe 4 zerkleinern. Danach das Topping beiseite stellen. Der Mixtopf muss nicht gereinigt werden.

  3. Den restlichen Spargel in mundgerechte Stücke schneiden und zusammen mit den Erbsen im Garkörbchen 7 Min/100°/Rührstufe Linkslauf in 500g Salzwasser garen. Danach das Garkörbchen mit dem Spatel herausnehmen und den Inhalt abtropfen lassen. Das restliche Wasser auffangen (es wird später noch verwendet) und den Mixtopf trocknen.

  4. Die Zwiebel schälen und halbieren und 3 Sek/Stufe 6 zerkleinern. Die Zwiebeln mit dem Spatel nach unten schieben und das Olivenöl hinzugeben und 2 Min 30 Sek/110°/Rührstufe Linkslauf anbraten.

  5. Nun das Mandelmus und 100g des aufgefangenen Wassers hinzufügen und 10 Sek./Stufe 4 Linkslauf vermischen. Die gekochte Hirse, den Spargel und die Erbsen sowie alle restlichen Zutaten und Gewürze hinzufügen und 20 Sek/Stufe 1 Linkslauf verrühren.

  6. Zum Schluss das Hirsotto 5 Min./110°/Rührstufe Linkslauf aufkochen.

  7. Das Hirsotto mit dem Topping und ein wenig Kresse anrichten und genießen. Guten Appetit!

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Dies ist ein veganes Gericht.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Danke für deine

    Verfasst von www.thermosphaere.de am 22. September 2015 - 11:33.

    Danke für deine Rückmeldung!

    In einem späteren Schritt wird der Spargel noch nachgegart, bei mir war der Spargel dann schön bissfest. Ist aber sicher eine Geschmacksfrage  tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker - besonders mit

    Verfasst von nasch3003 am 1. Juli 2015 - 12:55.

    Sehr lecker - besonders mit dem Topping!

    Kann es sein, dass sich bei der Zeitangabe des Garens von dem Spargel ein Tippfehler eingeschlichen hat? Ich vermute, dass es 17 Minuten statt 7 Minuten sein sollen, denn nach der angegebenen Zeit war der Spargel noch nicht gar.

    Habe es im TM31 gekocht und es hat auch mit 100°C statt den angegebenen 110°C gut geklappt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können