3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Karibischer Pfeffertopf, lecker&vegan


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

  • 200 g schwarze Bohnen
  • 1 TL schwarzer Pfeffer
  • 4 Stück Nelken
  • 3 Stück Piment
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 Stück getrocknete Chili, klein
  • 1 Stück Zwiebel, geviertelt
  • 1 TL Olivenöl
  • 1 TL Kreuzkümmel, gemahlen
  • 4 Stück rote Paprika
  • 500 g Tomaten, frisch oder Dose
  • 1 Blatt Lorbeer
  • 1/2 TL Salz, nach Geschmack
  • 100 g Weißwein, oder etwas weissen Balsamico Essig
5

Zubereitung

  1. Bohnen über Nacht einweichen, Wasser abgiessen und mit reichlich frischem Wasser 60-90 Minuten weichkochen. Schaum dabei immer wieder abschöpfen.

    Abgiessen.

    Alternativ: Dosenbohnen verwenden. Kidneybohnen funktionieren auch.

  2. Pfeffer, Nelken, Piment und Chili auf Stufe 10 für 10 Sek mahlen.

     

     

  3. Knoblauch und Zwiebel zugeben und auf Stufe 4 für 5 Sekunden kleinhacken.

     

     

  4. Mit Schaber hinunterschieben, Olivenöl hinzugeben und 3 Minuten, Varoma Stufe 1 andünsten.

     

  5. Kreuzkümmel und Paprika hinzugeben, 4 Sekunden auf Stufe 4 kleinhacken.

  6. Tomaten hinzugeben und ggf. kleinhacken.

     

  7. Salz, Lorbeerblatt und Weisswein oder etwas weissen Balsamico Essig hinzugeben.

    10 Minuten bei 100 Grad, Stufe 1 ohne Messbecher kochen.

  8. Die gekochten Bohnen hinzugeben und 3 Minuten bei 100 Grad, Stufe 1 erhitzen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Passt sehr gut zu frittierten Kochbananen oder Reis.

Paprika kann man auch mit Sparschäler zuerst schälen, dann sind sie leichter verdaulich!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Also mir und meinem Mann hat es leider nicht...

    Verfasst von Saliya am 1. Oktober 2016 - 14:48.

    Also mir und meinem Mann hat es leider nicht geschmeckt. Das Gericht war viel zu laff und nur die Schärfe war sehr dominant. Habe noch Gemüsebrühe und viel mehr Salz, sowie Tomatenmark dran gemacht. Ich weiß nicht ob es daran lag, dass ich frische Tomaten verwendet hatte. Wird aber in der Art nicht mehr nachgekocht, sorry Puzzled

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr, sehr lecker  ich habe

    Verfasst von Bibigulka1 am 18. Dezember 2015 - 14:45.

    tmrc_emoticons.) Sehr, sehr lecker 

    ich habe die schwarzen Bohnen auch im TM gekocht. Wozu hat man so ein tolles Teil....

    Geht ganz einfach:

    über Nacht einweichen

    1700 g Wasser in den Topf, zum Kochen bringen ( 14 min 100'Grad Stufe 1)

    1 Teel Salz zugeben und die abgetropften Bohnen im Gareinsatz einhängen

    ca 75 min oder 90 (Muss man vom Ergebnis abhängig machen) bei 100 Grad Sufe 1 weichgaren

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept finde ich klasse.

    Verfasst von Anna2005 am 2. November 2015 - 15:39.

    Das Rezept finde ich klasse. Ich freue mich auch heute Abend wird gleich nachgekocht.

    Kochen ist Liebe

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Im letzten Schritt, hab ich

    Verfasst von Marlene7 am 4. März 2015 - 15:24.

    Im letzten Schritt, hab ich noch ergänzt!

    Danke für den Hinweis!

    Marlene

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr interessant klingendes

    Verfasst von Der Kleine Muck am 3. März 2015 - 09:18.

    Party Sehr interessant klingendes Rezept, was ich bestimmt ausprobieren werde... Vielen Dank dafür ....

    Also, wenn ich das alles richtig verstehe, werden die Bohnen extra gekocht und der "Sud" aus den Gewürzen und Paprika später nur darüber gegeben ? Es werden nicht die Bohnen in den Thermomix gegeben ?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können