3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Linseneintopf mit Kürbis - vegan - vegetarisch - veggie - gesund - low fat - fitness


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Portion/en

Eintopf

  • 50 Gramm Zwiebeln
  • 800 Gramm Wasser
  • 0,5 Teelöffel Gemüsebrühe
  • 5 Gramm Rapsöl
  • 80 Gramm Berglinsen, andere Linsen gehen auch Kochzeit beachten!
  • 130 Gramm Sellerie, Stangen- oder Staudensellerie in Stücken
  • 60 Gramm Karotten, in Stücken
  • 170 Gramm Kürbis, in Stücken
  • 25 Gramm Tomatenmark
  • 5 Gramm Petersilie
  • nach Geschmack andere Kräuter
  • nach Geschmack Salz und Pfeffer
  • nach Geschmack Zitronensaft

topping

  • 30 Gramm Spinat
  • 20 Gramm Lauch, in dünnen Ringen
  • 10 Gramm Feldsalat
5

Zubereitung

    Vorbereitung
  1. Zwiebel halbieren

    Sellerie, Karotten, Kürbis in Stücken schneiden

    Lauch in dünne Ringe schneiden

  2. kochen
  3. Zwiebel in den Closed lid geben und 5 Sek / Stufe 5 zerkleinern

     

     

    Öl und Tomatenmark dazugeben und 2 Min / 100 °C / Stufe 1 anbraten

     

    Sellerie, Karrote und Kürbis dazugeben und 5 Min / Stufe 2 Counter-clockwise operation / Varoma 

     

    danach mit Wasser und Gemüsebrühe ablöschen

     

    Linsen, Petersilie und andere Kräuter dazu geben und je nach Linsen bei Berglinsen ca. 25 Minuten / 100 °C / Stufe 1 Counter-clockwise operation kochen

     

    -> und fertig jetzt noch schön anrichten mit den topping tmrc_emoticons.) und würzen 

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super lecker, herzhaft und sättigend! ...

    Verfasst von lovingVEG am 26. Oktober 2017 - 17:47.

    Super lecker, herzhaft und sättigend!
    Habe den Sellerie weggelassen und viiiiel mehr Gemüse verwendet.
    Total gut, das gibt es öfter!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker. Ich habe die doppelte Menge vom...

    Verfasst von HeikeDem am 28. September 2017 - 19:30.

    Sehr lecker. Ich habe die doppelte Menge vom Gemüse genommen, aber nur 700 ml Wasser. Ich hatte das Gemüse zu groß geschnitten, so dass ich am Ende nochmal alles für 15 sec. auf Stufe 4 püriert habe.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen lieben Dank. Freut

    Verfasst von klara-mw am 7. April 2016 - 14:25.

    Vielen lieben Dank. Freut mich sehr tmrc_emoticons.)

    lg 

    veggie, vegan, fitness addicted

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr gut

    Verfasst von terminator3004 am 26. Februar 2016 - 16:31.

    sehr gut tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • krankenhaus schrieb: Die

    Verfasst von klara-mw am 10. Dezember 2015 - 15:53.

    krankenhaus

    Die Kombination Kürbis mit Linsen finde ich sehr gelungen. Der Speck, den ich sonst bei Linsen immer dazugebe, hat überhaupt nicht gefehlt. War total würzig!

    Nur die Mengen- und Portionsangaben fand ich etwas verwirrend. Für eine Portion wäre das eine sehr große Menge und auch das Verhältins Wasser zu Gemüse fand ich eher für ein Suppenrezept geeignet, nicht für einen Eintopf. Ich habe nur die halbe Menge Wasser verwendet dafür aber die doppelte Menge Suppengrundstock.

    Werde ich bestimmt noch öfter kochen, danke für das tolle Rezept.

    Ich weiß die Portionen sind für jemanden, der vielleicht keine Kalorien zählt groß, aber um auf meinen Bedarf zu kommen muss die Portion so groß sein und da viel Gemüse bekanntlich nicht so viele Kalorien hat wie kleine Mengen Ungesundes, sind die Portionen halt groß. Sonst kommt man nicht einmal auf 400 Kalorien tmrc_emoticons.) 

    lg Manuela 

    und noch was ich mags halt lieber flüssiger und nicht so fest tmrc_emoticons.;) desswegen so "viel" Wasser tmrc_emoticons.) steht aber auch immer mit dabei, dass das jeden seins ist und man halt auch mal ein wenig abschätzen muss tmrc_emoticons.;) 

     

     

    veggie, vegan, fitness addicted

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Kombination Kürbis mit

    Verfasst von krankenhaus am 9. Dezember 2015 - 18:07.

    Die Kombination Kürbis mit Linsen finde ich sehr gelungen. Der Speck, den ich sonst bei Linsen immer dazugebe, hat überhaupt nicht gefehlt. War total würzig!

    Nur die Mengen- und Portionsangaben fand ich etwas verwirrend. Für eine Portion wäre das eine sehr große Menge und auch das Verhältins Wasser zu Gemüse fand ich eher für ein Suppenrezept geeignet, nicht für einen Eintopf. Ich habe nur die halbe Menge Wasser verwendet dafür aber die doppelte Menge Suppengrundstock.

    Werde ich bestimmt noch öfter kochen, danke für das tolle Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • genau das Richtige bei dem

    Verfasst von juledaz am 15. November 2015 - 17:31.

    genau das Richtige bei dem schlechten Wetter tmrc_emoticons.)

    <a href="http://www.gebraucht-kaufen.de">gebraucht-kaufen.de</a>

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können