3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Linsenfrikadellen (vegan)


Drucken:
4

Zutaten

16 Stück

Linsenfrikadellen (vegan)

  • 250 Gramm Berglinsen, eingeweicht
  • 2 Stück Karotten, in Stücken
  • 1-2 Stück Zwiebeln, je nach Grösse
  • 3 Zehe Knoblauch
  • nach Geschmack Salz
  • nach Geschmack Pfeffer
  • nach Geschmack Paprika edelsüß
  • nach Geschmack Öl, zum ausbacken
5

Zubereitung

    Vorbereitung:
  1. Die Linsen vorab in genügend Wasser einweichen (sie müssen gut bedeckt sein), entweder über Nacht oder gleich morgens, wenn man die Frikadellen abends zubereiten möchte.
  2. Herstellung:
  3. Alle Zutaten in den Mixtopf geben und mithilfe des Spatels 30 Sek./Stufe 5 zu einer homogenen Masse vermischen.
    Vorgang evtl. wiederholen, wenn die Masse noch zu stückig ist.
  4. Danach mit feuchten Händen flache Frikadellen formen (Durchmesser ca. 5-6 cm).
  5. Fertigstellung:
  6. Die Frikadellen nach und nach in reichlich Fett von beiden Seiten schön knusprig braun braten.

    Schmeckt prima als Burger-Pattie, dazu passt aber sicher auch super ein Salat als Beilage oder Zatsiki als Dip.

    Das Rezept stammt aus Pinterest von Inspiration for All.
    Da es sich super im Thermi zubereiten lässt und uns super geschmeckt hat, habe ich es adaptiert.

    Ich wünsche gutes Gelingen!
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Sicher machen sich auch frische Kräuter wie Petersilie in der Masse gut.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • ...habe zum ersten Mal rohe Linsen verarbeitet....

    Verfasst von sikis70 am 1. Oktober 2020 - 18:44.

    ...habe zum ersten Mal rohe Linsen verarbeitet. Aber es hat geklappt und schmeckt supi! Gut würzen! Außerdem frische Kräuter (Petersilie, Salbei, Rosmarien) vom Balkon.
    Danke für die Idee und Anregung!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Unbedingt genügend salzen !!!

    Verfasst von olasloma am 28. August 2020 - 18:17.

    Unbedingt genügend salzen !!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können