3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Maispuffer / Maisbratlinge mit Salsa


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Salsa

  • 1 rote Zwiebel
  • 5-6 Zweige Petersilie
  • 150 g Tomaten
  • 100 g Gurke
  • Salz und Pfeffer
  • Balsamico und Olivenöl nach Geschmack

Maispuffer

  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 100 g Mehl
  • 150 g Milch
  • 2 Eier
  • 1 Dose Mais 425, Wasser abgiessen
  • 1 Esslöffel gehackte Petersilie
  • 1 gestr. TL Salz
  • 1/2 Teelöffel Pfeffer
  • 50 g geriebener Käse
  • Olivenöl zum Ausbacken
5

Zubereitung

    Salsa
  1. Zwiebel schälen, mit den Blättern der Petersilienzweige in den Mixtopf

    Closed lid 3 Sek Stufe 7 zerkleinern, mit dem Spatel nach unten schieben und nochmal

    Closed lid 3 Sek Stufe 7 zerkleinern.

     

    Tomaten und Gurke würfeln, mit Zwiebel und Petersilie in eine Schüssel geben und nach Geschmack mit Salz, Pfeffer, Balsamico und Olivenöl marinieren und durchziehen lassen.

     

  2. Maispuffer / Maisbratlinge
  3. Knoblauch und Frühlingszwiebel in den Mixtopf

    Closed lid 3 Sek Stufe 8 zerkleinern, mit dem Spatel nach unten schieben und nochmal

    Closed lid 3 Sek Stufe 8 zerkleinern.

     

    Mehl, Milch und Eier zugeben

    Closed lid 10 Sek Stufe 4 verrühren.

     

    Die restlichen Zutaten (ausser Olivenöl) zugeben

    Closed lid 30 Sek Stufe 2 verrühren.

     

    Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und aus dem Teig kleine Fladen mit gewünschter Bräune ausbacken.

     

    Ganz frisch aus der Pfanne mit der Salsa servieren

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Teig kann durch andere Gemüsesorten erweitert und abgeändert werden 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare