3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Original Schwäbische Kässpätzle


Drucken:
4

Zutaten

6 Portion/en

Spätzlesteig

  • 4 Eier
  • 400 g Mehl (405er)
  • 150 g Wasser
  • 1 TL Salz
  • 1 Prise Muskatnuss

Sonstiges

  • 550 g Bergkäse
  • 1000 g Zwiebeln
  • 1-2 EL Butter
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Zubereitung Spätzlesteig
  1. Eier, Mehl, Salz, Muskatnuss und Wasser in den Closed lid geben und 2 Minuten 30 Sekunden bei Dough mode vermischen.
  2. Spätzle kochen
  3. Zwischenzeitlich einen Topf mit ca. 2 ltr. Wasser zum kochen bringen, salzen. Den Teig portionsweise mit einen Spätzleshobel in das kochende Wasser hobeln. Mit einer Schaumkelle umrühren und die Spätzle im Wasser hin und wieder wenden. Wenn das Wasser aufgeschäumt ist die Spätzle mit der Schaumkelle in eine Schüssel mit Eiswasser abschrecken. So portionsweise weiter verfahren bis der Teig verarbeitet ist. Dann die Spätzle in ein Sieb abgießen.
  4. und so entstehen Kässpätzle:
  5. Den Käse grob hobeln und abwechseln mit den Spätzle in eine Auflaufform schichten.

    Die Zwiebeln in Ringe hobeln und bei mittlerer Hitze in einer großen Pfanne nach und nach auslassen, am Ende einen EL Butter zum anschmälzen hinzugeben. ACHTUNG: Zwiebeln müssen goldigfarben und weich sein - KEINE Röstzwiebel!

    Die geschmälzten Zwiebeln auf den Kässpätzle verteilen und im Ofen bei ca. 220 Grad C für 20 Minuten überbacken.
10
11

Tipp

Als Käse empfiehlt sich ein wirklich würziger Bergkäse, also bspw. ein mittelalter Gruyère oder den "scharfen Maxx". Die Schärfe des Käses verliert sich beim Überbacken.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Soooo lecker, vielen Dank!

    Verfasst von tb2202 am 11. August 2017 - 15:03.

    Soooo lecker, vielen Dank!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Stephie6480 hat geschrieben:...

    Verfasst von Stephie6480 am 5. Januar 2017 - 20:54.

    Stephie6480 hat geschrieben:
    Sehr lecker und ganz einfach gemacht ,... danke

    ich will volle Punkte machen, aber irgendwie spinnt hier gerade alles ,.... 

    endlich geklappt 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker und ganz einfach gemacht ,... danke...

    Verfasst von Stephie6480 am 5. Januar 2017 - 20:51.

    Sehr lecker und ganz einfach gemacht ,... danke

    ich will volle Punkte machen, aber irgendwie spinnt hier gerade alles ,.... 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für das Rezept. Sehr lecker.

    Verfasst von Nettechefin am 20. Oktober 2016 - 11:19.

    Danke für das Rezept. Sehr lecker.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Richtig gut!!!

    Verfasst von Anau am 22. August 2016 - 01:12.

    Richtig gut!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Superlecker, gibt's wieder

    Verfasst von bambi9381 am 14. August 2016 - 18:31.

    Superlecker, gibt's wieder

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kässpätzle gehen immer. Und

    Verfasst von Brazeline am 27. März 2016 - 22:43.

    Kässpätzle gehen immer. Und wenns schnell gehen soll geht's auch mit gekauften Spätzle.  tmrc_emoticons.;).

    Dazu nen Blattsalat... Lecker, lecker.

    Grüsse aus dem Schwabenland

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das hört sich lecker an. Wird

    Verfasst von gissipini am 27. März 2016 - 18:47.

    Das hört sich lecker an. Wird morgen sofort ausprobiert.  Cooking 9

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können