3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Pasta mit Tomaten-Pfirsich-Ingwer-Sauce


Drucken:
4

Zutaten

2 Portion/en

Pasta mit Tomaten-Pfirsich-Ingwer-Sauce

  • 1 Zwiebel, geviertelt
  • 1 Zehe Knoblauch, optional
  • 1 Stück Ingwer (1 cm), frisch, in dünnen Scheiben
  • 300 Gramm Tomaten
  • 200 Gramm Pfirsiche, aus der Dose, geviertelt
  • 20 Gramm Sonnenblumenöl
  • 50 Gramm Wasser
  • 100 Gramm Frischkäse
  • 2 Teelöffel Paprika edelsüß
  • 1 Esslöffel Gemüsebrühpaste, selbst gemacht
  • Salz, nach Geschmack
  • Pfeffer, nach Geschmack
  • 1 Teelöffel Chiliflocken, getrocknet, optional
  • 2 Esslöffel Basilikum, gehackt, zum Bestreuen
  • 6
    40min
    Zubereitung 40min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM6 image
      Rezept erstellt für
      TM6
    • Appliance TM5 image
      Rezept erstellt für
      TM5
      Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Zwiebel in den Mixtopf geben, 4 Sek./Stufe 5 zerkleinern und umfüllen.
    Knoblauch in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und umfüllen.
    Ingwer in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 6 zerkleinern und umfüllen.

    Die Tomaten von Stielansatz und optional von den Kernen befreien und zusammen mit den Pfirsichen in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 4 zerkleinern und umfüllen.

    Öl, Zwiebel, Knoblauch und Ingwer in den Mixtopf geben und 2 Min. 30 Sek./Varoma//Stufe 1 dünsten. Tomaten und Pfirsiche zufügen, das Wasser (man kann auch die Hälfte des Wassers durch Pfirsichsaft ersetzen, das verleiht der Sauce mehr Süße) angießen und ohne Messbecher 7 Min. 30 Sek./100°C//Stufe 1 kochen. Als Spritzschutz den Gareinsatz auf den Mixtopfdeckel stellen.

    Den Frischkäse in den Mixtopf zugeben, 30 Sek.//Stufe 3 in die Sauce rühren und schmelzen lassen. Mit Paprikapulver, Gemüsebrühpaste, Salz und Chiliflocken scharf abschmecken (wer es eher mild mag, kann die Chiliflocken weglassen). Weitere 5 Min./100°C//Stufe 1 kochen. Wer mag, kann es auch anschließend noch pürieren, 30 Sek./Stufe 5-8 schrittweise ansteigend.
  2. Die Pasta in Salzwasser kochen (Modus Nudeln, gekocht oder im Friend nebenher mit den Moduseinstellungen vom TM).
  3. Die Sauce mit den abgetropften Nudeln vermengen und mit Basilikum bestreuen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

  • Spatel
    Spatel
    jetzt kaufen!
  • Messbecher TM5/TM6
    Messbecher TM5/TM6
    jetzt kaufen!
  • Spülbürste Set
    Spülbürste Set
    jetzt kaufen!
  • 2. Mixtopf TM6
    2. Mixtopf TM6
    jetzt kaufen!
11

Tipp

Wenn man den Friend hat, kann man mit einem 2. Mixtopf parallel arbeiten, muss aber nicht zwingend sein.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ein interessantes Rezept, werd ich bestimmt...

    Verfasst von Meldü am 18. August 2021 - 21:26.

    Ein interessantes Rezept, werd ich bestimmt ausprobieren😊.

    Leben heißt träumen, weise sein heißt angenehm träumen. (Friedrich Schiller)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das klingt gut, ich lass schon mal ein Herzchen da

    Verfasst von Ute1963 am 18. August 2021 - 18:22.

    Das klingt gut, ich lass schon mal ein Herzchen da

    kuerbisse-0029.gif von 123gif.de


    LG Ute

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept liest sich gut....

    Verfasst von Somita am 18. August 2021 - 17:15.

    Das Rezept liest sich gut.
    Hab es abgespeichert und ein Herzchen dagelassen.

    Liebe Grüße Somita

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können