3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
Druckversion
[X]

Druckversion

Perlgraupen-Risotto mit Champignons (WW)


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Perlgraupen-Risotto mit Champignons WW

  • 20 Gramm Parmesan
  • 2 Stück Karotten, geschält, in Stücken
  • 1 Stück Paprika, entkernt, in Stücken
  • 1 Stück Zwiebel, geschält, halbiert
  • 1,5 Teelöffel Olivenöl
  • 250 Gramm Perlgraupen, mittel
  • 1050 Gramm Wasser
  • 50 Gramm Weißwein, trocken
  • 2 gehäufter Teelöffel Gewürzpaste für Gemüsebrühe
  • 2 Esslöffel Salz
  • 2 Prise Pfeffer
  • 2 Teelöffel Paprikapulver, edelsüß
  • 2 Prise Knoblauchpulver
  • 2 Teelöffel Kräutermischung, getrocknet
  • 400 Gramm Champignons, frisch
  • 10 Gramm Petersilie
5

Zubereitung

  1. 1. Den Parmesan in den Mixtopf geben und 10 Sek./Stufe 10 fein mahlen. In eine separate Schüssel umfüllen.

    2. Karotten, Paprika und Zwiebel in den Mixtopf geben und 5 Sek./Stufe 5 grob zerhacken.

    3. 1 TL Olivenöl zum Gemüse geben und 2 Min. 30 Sek./100 °C/Counter-clockwise operation/Stufe 1 andünsten.

    Die Perlgraupen in den Mixtopf dazugeben und weitere 2 Min. 30 Sek./100°C/Counter-clockwise operation/Stufe 1 anschwitzen.

    4. Wasser, Weißwein, Gemüsepaste, Salz und Gewürze hinzugeben und 40 Min./100°C/Counter-clockwise operation/Stufe Gentle stir setting garen, dabei den Messbecher weglassen, damit der Dampf entweichen kann.

    5. Währenddessen:
    Champignons putzen, in Scheiben schneiden und in einer Pfanne mit 0,5 TL Olivenöl 3 Minuten bei starker Hitze anbraten. Petersilie ggf. waschen, klein schneiden und zu den Champignons geben.

    6. Wenn das Risotto fertig ist, alles in eine große Schüssel geben und geriebenen Parmesan sowie Champignons unterheben. Risotto abschmecken und servieren.

    Guten Appetit!
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Rezept basierend auf einem WW-Rezept, mit eigenen Abwandlungen!

Hinweis für WW: 1 Portion hat 8 SP.

Ein weiterer Tipp:
Wer das möchte, kann noch Frühlingszwiebeln zu den Champignons geben!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare