3
Bild hochladen
Bild hochladen
Druckversion
[X]

Druckversion

Porchierte Eier mit Tomaten-Gemüse-Sauce


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Porchierte Eier mit Tomaten-Gemüse-Sauce

  • 1 Zwiebel, geschält und geviertelt
  • 1 Knoblauchzehe, schälen
  • 2 EL Olivenöl extra vergine
  • 1 gelbe Paprika, gewürfelt, 1,5 cm
  • 1 rote Paprika, gewürfelt, 1,5 cm
  • 2 kleine Zucchini, gewürfelt, ca. 350 g
  • 1 Msp. Chiliflocken
  • 1 TL Paprika edelsüß
  • 1/2 TL Ras el Hanout
  • 1 Handvoll frische Kräuter, gehackt (Basilikum,. Petersilie, Oregano, Thymian, Bohnenkraut)
  • 500 g Tomatensauce (selbst gekocht oder aus dem Glas)
  • 1 EL Tomatenmark mit Gemüsewürze
  • Salz, Pfeffer, nach Belieben
  • 8 Eier in Bio-Qualität
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Zwiebel und Knoblauchzehe in den Mixtopf gebe; 3 Sek./Stufe 5 zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben.
  2. Olivenöl zugeben; alles 3 Min./Varoma/Stufe 1 andünsten.
  3. Das gewürfelte Gemüse in den Closed lid geben, 5 Min./Varoma/Stufe 1/Counter-clockwise operation andünsten.
  4. Tomatensauce, Tomatenmark, Gewürze und die Kräuter in den Mixtopf geben. Alles 15 Min./100°/Stufe 1/Counter-clockwise operation kochen. Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  5. Die Tomaten-Gemüsesauce in eine flache, gefettete Auflaufform geben. In die Sauce, die nicht zu wässrig sein sollte, 8 Mulden drücken. In die Mulden vorsichtig je ein rohes Ei gleiten lassen. Die Eier nach Belieben leicht pfeffern und salzen.
  6. Die Auflaufform in den vorgeheizten Ofen schieben; dort Sauce und Eier so lange garen lassen, bis die Eier vollständig gestockt sind.
  7. Das Gericht sofort auf vorgewärmten Tellern servieren. Dazu passt Fladenbrot, Baguette oder Reis.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Das Gericht ist eine Abwandlung des israelischen/nordafrikanischen Shakshuka.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare