3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Quinoa-Bratlinge


Drucken:
4

Zutaten

Quinoa-Bratlinge

  • 200 Gramm Quinoa
  • 1 Möhre
  • 1 Stängel Lauch
  • 1 Esslöffel Butter
  • 1 Zwiebel
  • 1 Prise Curry Madras Gewürz, von Just Spices
  • 500 Gramm Gemüsebrühe
  • 1 Ei
  • 6 Esslöffel Haferflocken, gemahlen
  • 100 Gramm Mehl
  • Kräutersalz
  • Pfeffer
  • Sonnenblumenöl
5

Zubereitung

    Vorbereitungen
  1. Haferflocken im Thermomix 5 Sek./Stufe 10 mahlen, falls ihr nicht schon gemahlene Haferflocken habt und beiseite stellen.

    Theromix kurz ausspülen. Je nachdem, ob ihr die Möhren und den Lauch selbst reiben und stückeln wollt oder mit dem Thermomix (Für die schönere Optik per Hand), beides in den Theromix geben und 3 Sek./Stufe 5 zerleinern und auch beiseite stellen.

    Quinoa in einem feinen Sieb mit heißem Wasser ausspülen und abtropfen lassen.
  2. Zubereitung
  3. Zwiebel in den Thermomix geben und 3 Sek./Stufe 5 zerkleinern, dann Butter zugeben und 3 Min./100°C/Stufe 1 andünsten.

    Das Just Spices Gewürz Curry Madras und den Quinoa zugeben, 3 Min./100°C/Stufe 1 mit umrühren mitdünsten.

    Mit Gemüsebrühe ablöschen und die Quinoamischung 10 Minuten quellen lassen.

    Danach die Möhren und den Lauch zugeben und alles 10 Min./Varoma/Stufe 1 garen.

    In eine Schüssel geben, kurz abkühlen lassen und danach Haferflocken, Mehl und das Ei mit dem Löffel in die Masse unterrühren (Alternativ im Thermomix auf Sanftrührstufe).

    Mit Kräutersalz und Pfeffer abschmecken. Nun aus der Masse Bratlinge formen und mit Öl von beiden Seite in der Pfanne knusprig braten.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

1) Rezept reicht für 3-4 Personen.
2) Gerne mit greichischem Joghurt und Tomatensoße servieren.
3) Man kann auch Sonnenblumenkerne zufügen.
4) Alternativ statt dem Just Spices Gewürz kann man je 1/2 Teelöffel Curry und Kurkuma verwenden. Statt dem Kräutersalz habe ich Kräuter der Provence und etwas Salz verwendet.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare