3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Quinoa-Plov


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Quinoa

  • 180 g Karotten
  • 80 g Zwiebeln
  • 2 geh. TL Kokosöl
  • 60 g Austernpilze
  • 2 geh. TL Gemüsebrühe
  • 250 g Quinoa
  • 550 g Wasser
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Plov ist ein russisches Nationalgericht, das allerdings mit Reis und Fleisch zubereitet wird. Hier nun eine vegetarische Alternative mit Quinoa und Austernpilzen.
  1. 1. Geschälte und geviertelte Zwiebel, kleingeschnittene Karotten und Austernpilze in den Closed lid geben und 4sek./Stufe 5 zerkleinern.

    2. Das Kokosöl dazugeben und 9 Min./ 100 Grad / Stufe 1 andünsten.

    3. 250 Gramm trockenen Quinoa zunächst mit heißem Wasser waschen, damit die Bitterstoffe ausgeschwemmt werden und dann zusammen mit den 550 Gramm  Wasser zu dem Gemüseanteil in denClosed lid geben. Gemüsebrühe und evtl. weitere Gewürze hinzufügen.  Alles 15 Min./ 90 Grad / Stufe 1  köcheln lassen.

    4. Nach dem Kochvorgang alles noch im verschlossenen Topf 10 Min. quellen lassen. 

10
11

Tipp

Falls etwas übrig bleibt, kann das sehr gut später auch kalt gegessen werden !


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Gelungene Kombination...

    Verfasst von funke28 am 8. Februar 2017 - 20:20.

    Gelungene Kombination

    Ein leckeres Rezept für Quinoa. Vor allem das Kokosöl ist eine tolle Idee, weil so ein ganz besonderer Geschmack rüber kommt. Hatte beim ersten Mal die Austernpilze genommen, kann mir aber auch andere Pilze vorstellen. Und auch mit Gewürzen lässt sich noch mehr machen. Vielleicht bei der Schärfe?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker 😋😋

    Verfasst von Petra Ulrike am 30. Januar 2017 - 13:22.

    Super lecker 😋😋

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker

    Verfasst von Petra Ulrike am 16. Oktober 2016 - 11:44.

    Sehr lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich finde es schmeckt

    Verfasst von artgerecht am 8. August 2016 - 22:31.

    Ich finde es schmeckt ziemlich langweilig. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Heute mit chinesischer

    Verfasst von Olive911 am 18. März 2016 - 20:44.

    Heute mit chinesischer Pilzmischung gemacht. Sehr lecker! Werde sicher mit anderen Pilzsorten experimentieren. Kräutersaitlinge kann ich mir gut vorstellen! Einfach und so lecker! Kommt in meine Sammlung!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker und geht

    Verfasst von meeli am 27. Februar 2016 - 23:19.

    Super lecker und geht wirklich sehr schnell ohne groß arbeit zu machen, echt Klasse.

    Habe frische Champignons mit rein, weil ich die anderen nicht da hatte. 

    Das koche ich wieder, vielen Dank für das tolle Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe frische,

    Verfasst von Jagdbeule am 18. Februar 2016 - 16:40.

    Ich habe frische, kleingeschnittene braune Champignons verwendet, die ich kurz vor Ende der Kochzeit zugegeben habe. Außerdem habe ich den Linkslauf aktiviert.

    wir fanden das Gericht sehr lecker. Werden wir bestimmt wieder machen, da das Gemüse beliebig ausgetauscht werden kann.

    Danke für das Rezept  Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können