3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Risotto (mit Zucchini, Karotte und getr. Tomaten)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

Risotto (mit Zucchini, Karotte und getr. Tomaten)

  • 30 g Parmesan
  • 1 Stück Zwiebel
  • 20 g Olivenöl
  • 1 Stück Zucchini
  • 1 Stück Karotte
  • 6 Stück getrocknete Tomaten
  • 250 g Risottoreis (Arborio)
  • 30 g Butter
  • 1 Teelöffel Gewürzpaste selbstgemacht, Teelöffel gehäuft
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 3 Blättchen Basilikum
  • 550 g Wasser, heiß
  • 6
    25min
    Zubereitung 25min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Vorbereitung
  1. 30g Parmesan in Closed lid geben und 30 sek. / Stufe 10 anschließend in eine Schüssel umfüllen.

    Die Zucchini und Karotten vierteln und in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden.

    Die getr. Tomaten würfeln.

  2. Zwiebel in den Closed lid geben und 5 sek. / Stufe 5 hacken

  3. Zubereitung
  4. Olivenöl und Zwiebeln in den Closed lid. 3 min. / 120°C TM5 (Varoma TM31) / Gentle stir setting dünsten.

    Karotten und getr. Tomaten zugeben und nochmals 3 min. / 120°C TM5 / Counter-clockwise operation Gentle stir setting

    Risottoreis zugeben, Zeit (siehe Garhinweise auf Packung) Wasser und Gemüsewürzpaste zugeben.

    zw. 15 und 18 min. / 100°C / Counter-clockwise operationGentle stir setting

  5. Die Zucchini Salz und Pfeffer ca. 6-7 min vor Ende in den Closed lid eingeben.

  6. Butter und Parmesan in den Closed lid geben und 3 min. / 85°C / Counter-clockwise operation / Stufe 3 einarbeiten.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Mit Basilikum garnieren und heiß servieren.

 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Megalecker! Habe 10-Minuten-Naturreis benutzt und...

    Verfasst von Tanzmaus25 am 15. Juli 2017 - 19:36.

    Megalecker! Habe 10-Minuten-Naturreis benutzt und die Kochzeiten angepasst. War nicht klumpig sondern nur lecker!!!:smile:

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mmmhhhh,lecker! Ich habe aber bereits die...

    Verfasst von thermi16 am 11. Juli 2017 - 15:09.

    Mmmhhhh,lecker! Ich habe aber bereits die Möhre,Zucchini und die Tomaten zusammen mit der Zwiebel auf Stufe 5 für 5 sec gehexelt. Und dann alles angedünstet und dann den Risottoreis dazu gegeben. Und dann 15 min kochen lassen. Und er war herrlich schlotzig!! :bigsmile:
    Vielen Dank fürs Rezept einstellen :love:

    Tiere sind meine Freunde und Freunde esse ich nicht Closed lid 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Rezept sehr lecker. War auch bei mir sehr fest....

    Verfasst von molli5 am 9. Juli 2017 - 23:26.

    Rezept sehr lecker. War auch bei mir sehr fest. Nächstes Mal vielleicht weniger Parmesan......

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Geschmack ist nicht schlecht, ist bei mir...

    Verfasst von funngirlride am 9. Juli 2017 - 12:01.

    Geschmack ist nicht schlecht, ist bei mir allerdings mehr ein Brei geworden als ein Risotto

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Geschmacklich sehr lecker Ich habe das Rezept ganz...

    Verfasst von inhue am 26. April 2017 - 15:57.

    Geschmacklich sehr lecker. Ich habe das Rezept ganz ohne Veränderungen übernommen.
    Leider haben wir das fertige Essen erst nach einer halben Stunde gegessen und da war es dann eher ein fester Brei als ein Risotto.
    Beim nächsten Mal werde ich auch versuchen den Topf voller zu machen. Es hat gerade mal für zwei Personen gereicht.
    Das wird es sicher noch öfter geben!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • KräuterMIX hat geschrieben:...

    Verfasst von marco-tm5 am 26. September 2016 - 04:55.

    KräuterMIX hat geschrieben:
    Gut gelungen, super lecker!

    Ich habe das Kraut der Karotte noch mit der Zwiebel zerkleinert und angedünstet. Sowas Gesundes muss man ja nicht wegwerfen :wink:

    Volle Punktzahl :bigsmile:




    Vielen Dank für die tolle Rückmeldung. Stimmt das kann man sehr gut mit rein machen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gut gelungen, super lecker!...

    Verfasst von KräuterMIX am 18. September 2016 - 11:48.

    Gut gelungen, super lecker!

    Ich habe das Kraut der Karotte noch mit der Zwiebel zerkleinert und angedünstet. Sowas Gesundes muss man ja nicht wegwerfen :wink:

    Volle Punktzahl :bigsmile:

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das freut mich sehr, danke

    Verfasst von marco-tm5 am 30. März 2016 - 12:42.

    Das freut mich sehr, danke für das Bild...

     

    Schbäzle

    Lecker, lecker, lecker............einfach in fein!!!!!

     

    [[wysiwyg_imageupload:22766:]]

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker, lecker,

    Verfasst von Schbäzle am 12. März 2016 - 19:17.

    Lecker, lecker, lecker............einfach in fein!!!!!

     

    [[wysiwyg_imageupload:22766:]]

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • wow - ein tolles Rezept - hat

    Verfasst von Siml am 14. Dezember 2015 - 23:04.

    wow - ein tolles Rezept - hat uns richtig gut geschmeckt. Danke fürs teilen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • IsaH. schrieb: Hallo . Das

    Verfasst von marco-tm5 am 21. September 2015 - 23:04.

    IsaH.

    Hallo :-). Das Wasser und die Brühe kommen gleichzeitig mit dem Reis in dem Topf????? Oder muss man den Reis vielleicht ein paar Minuten "alleine" dünsten??? Es steht eben Reis zugeben und Zeit einstellen..., erst danach Wasser und Brühe... :~ Dankeschön für eure Hilfe :-) 

     

    Hi Isa, danke für den Hinweis. Aber du kannst es so oder so machen. Ich dünste den Reis meist 2 min. so mit.

    Viele Grüße

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo . Das Wasser und die

    Verfasst von IsaH. am 16. September 2015 - 21:13.

    Hallo :-). Das Wasser und die Brühe kommen gleichzeitig mit dem Reis in dem Topf????? Oder muss man den Reis vielleicht ein paar Minuten "alleine" dünsten??? Es steht eben Reis zugeben und Zeit einstellen..., erst danach Wasser und Brühe... :~ Dankeschön für eure Hilfe :-) 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe noch Weißwein

    Verfasst von HannaR am 16. September 2015 - 19:54.

    Ich habe noch Weißwein zugegeben. Hat sehr gut geschmeckt. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wimperdag schrieb: Hört sich

    Verfasst von marco-tm5 am 15. September 2015 - 17:44.

    Wimperdag

    Hört sich interessant an. Werde ich gleich ausprobieren. Was kann man anstelle der Gewürzpaste nehmen?

     

    Anstelle der Gewürzpaste kann man sehr gut gekörnte Brühe nehmen. Instant Brühe. Ca. die Menge für 500 ml. Flüssigkeit.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hört sich interessant an.

    Verfasst von Wimperdag am 9. September 2015 - 22:54.

    Hört sich interessant an. Werde ich gleich ausprobieren. Was kann man anstelle der Gewürzpaste nehmen?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können