3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Rosenkohl-Auflauf mit Radieschen-Sprossen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Gemüse + Käse

  • 600 Gramm Kartoffeln, in Scheiben, Kartoffeln mit feiner Haut auch gerne mit Haut
  • 700 Gramm Rosenkohl
  • 0,4 Liter Gemüsebrühe
  • 4 EL Radieschensprossen
  • 100 Gramm geriebener Emmentaler

Soße für den Auflauf

  • 250 Gramm Crème fraîche
  • 50 Gramm süße Sahne
  • 1 EL Dinkel-Vollkornmehr
  • 1 Prise Kräutersalz
  • 1 Prise Pfeffer
  • nach Geschmack Flüssigwürze
  • 6
    35min
    Zubereitung 35min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM21 image
    Rezept erstellt für
    TM21
5

Zubereitung

    Gemüse vorbereiten
  1. Kartoffeln in den Gareinsatz und Rosenkohl in den Varoma einwiegen.

     

    Wasser und Gemüsebrühe in den Closed lid geben, Gareinsatz einhängen und Varoma aufsetzen.

     

    Das ganze 23 Min./Varoma/Stufe1 garen. Anschließend Kartoffeln und Rosenkohl in die GEFETTETE Auflaufform umfüllen (Kartoffelscheiben unten, darauf den Rosenkohl).Das Ganze mit Sprossen und Käse bestreuen.

  2. Während des folgenden Schrittes den Ofen vorheizen (200 Grad, Umluft 180 Grad)

     

    200 Gramm der Gemüsebrühe (kurz umfüllen, Waage auf 0 Stellen und 200 Gramm einfüllen, den Rest wegschütten), Crème fraiche, Sahne, Mehl, Kräutersalz und Pfeffer mischen und das ganze 4 Min./90 Grad/Stufe 3-4 garen.

    (Messbecher aufsetzen, es spritzt leicht)

     

     

    Über das Gemüse gießen.

     

  3. Den Auflauf bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) 15 Minuten überbacken, bis der Käse geschmolzen ist.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Inspiration für das Rezept:Zutaten: //www.naturkost.de/rezepte/view_recipe.php?sb_id=2719

 

Zubereitungsschritte in der Thermomix abgeschaut bei: 

//www.rezeptwelt.de/hauptgerichte-mit-gem%C3%BCse-rezepte/kartoffel-broccoli-auflauf/247652Dies ist mein ERSTES Rezept, das ich für die  Thermomix "umgewandelt" habe. Anregungen sehr willkommen! Ich habe die 200 ml Gemüsebrühe hinzugefügt, weil ich Angst hatte, dass es viel zu wenig Soße wird. Mein Verdacht hat sich meiner Meinung nach bestätigt. Selbst mit den 200ml Gemüsebrühe war die Menge der Soße knapp an der unteren Grenze dessen, was für mich akzeptabel ist, obwohl das Rezept hier schon bei einigen Zutaten reduziert ist (die Soße aber nicht ... + 200 ml Gemüsebrühe ... ich frage mich wie das Originalrezept aussehen kann ... man sieht ja an meinem Bild dass der Soßenstand so schon nur mittel ist... vielleicht kocht es ja mal jemand nach :P )


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super lecker. Die Zeiten

    Verfasst von Maikestm am 25. September 2015 - 07:18.

    Super lecker. Die Zeiten passten super. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für den Hinweis und die

    Verfasst von FoundInTheFlood am 13. April 2015 - 18:36.

    Danke für den Hinweis und die Bewertung! Werde den Käse beim nächsten Versuch auch mal variieren. Kamen die Zeiten bei dir gut hin? War alles nicht zu hart und nicht zu weich? Hatte die Zeiten nach meinem ersten Versuch noch ein wenig variiert, aber noch nicht wieder ausprobiert.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mmmhhh! Sehr lecker!!! Statt

    Verfasst von Ich esse sehr gern am 28. Februar 2015 - 20:30.

    Mmmhhh! Sehr lecker!!! Statt Emmentaler habe ich Harzer Käse gehexelt und über den Auflauf gestreut. Das war auch richtig lecker und etwas fettärmer. 

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können