3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Sahnelinsen mit Vollkornnudeln


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 1 Zwiebel
  • 1 - 2 Knoblauchzehen
  • 20 g Öl
  • 200 g Linsen
  • 250 g Gemüsebrühe, (oder Wasser und 1 Brühwürfel)
  • 250 g Sahne
  • 3 EL Creme Fraiche
  • Salz
  • Pfeffer
  • Kräuter
  • 500 g Vollkornnudeln
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Zwiebel und Knoblauch in den Closed lid geben und 3 Sekunden/Stufe 5


    Öl dazugeben und 3 Minuten/Varoma/Stufe 1 dünsten.


    Linsen zugeben und 5 Minuten/100°/Counter-clockwise operation/Stufe 1


    Gemüsebrühe, Sahne und Creme Fraiche dazugeben und 40 Minuten/70°/Counter-clockwise operation/Stufe 1 garen.


    In der Zwischenzeit die Nudeln nach Packungsanleitung garen. (Nicht im TM)


    Die Linsen mit Salz, Pfeffer und Kräutern abschmecken und mit den Nudeln in eine große Schüssel geben und mischen.


     


    Tip:


    Wer gerne Parmesan mag, kann das Gericht noch mit frisch geriebenem Parmesan toppen.


     


    Wer es gerne schärfer mag sollte noch etwas Chilli zugeben.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo Ich habe mal gehört,

    Verfasst von Blue_Savannah am 30. September 2015 - 15:06.

    Hallo

    Ich habe mal gehört, dass Linsen nicht weich werden wenn man sie mit Salz gart.

    Ich gebe die Gewürze erst nach dem Garen dazu!

    Liebe Grüße

    Blue Savannah

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein wunderbares Rezept,

    Verfasst von Sita am 22. Oktober 2011 - 19:14.

    tmrc_emoticons.D

    Ein wunderbares Rezept, einfach nur köstlich! Beim ersten Mal habe ich es rezeptgetreu gemacht: Himmlisch! Nun habe ich die Sahne durch Milch und die Creme fraiche durch Schmand ersetzt und schmeckt immer noch super, hat aber nun weniger fett. Die LInsen sind schön al dente, aber so mag ich es gerne. Meine Kinder mögen es auch tmrc_emoticons.8)

    LG, Sita Closed lid

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Linsen zu fest

    Verfasst von Beyla am 15. August 2010 - 18:32.

    Hallo,

    also das hatte ich noch nie. Ich kann dir da auch keinen Rat geben. Bei mir sind sie immer wunderbar gar und weich.

    Das tut mir echt leid.   tmrc_emoticons.~ Versuch es doch nochmal mit den kleinen grünen Linsen, die werden allerdings sehr schnell richtig weich....

     

    Beyla, ich hoffe es klappt beim nächsten mal   Party

    Liebe Grüße Beyla 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Linsen zu fest

    Verfasst von lecker dat am 10. August 2010 - 14:47.

    Gestern habe ich die Sahnelinsen gemacht und mich ausnahmsweise (bis auf die Garzeiten) genau an das Rezept gehalten. Geschmacklich war es wirklich gut tmrc_emoticons.) , aber die Linsen waren obwohl ich die Garzeit noch um 10 Minuten verlängert habe immer noch sehr fest tmrc_emoticons.~ . Ich habe die Teller Linsen wie im Kommentar empfohlen genommen. Habe ich was falsch gemacht ???

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • egal

    Verfasst von Beyla am 16. Juni 2010 - 23:30.

    das kannst du ganz nach Geschmack machen.


    Wir nehmen gerne die "Teller Linsen" von Mül*er oder auch die kleinen grünen.


    Nur wenn du rote Linsen nehmen möchtest, wird es etwas pampig, die haben eine wesentlich kürzere Garzeit. tmrc_emoticons.)

    Liebe Grüße Beyla 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Linsen

    Verfasst von Siebenschläfer am 16. Juni 2010 - 23:26.

    Hallo Beyla,


    bin "Linsen-Neuling", deshalb entschuldige meine Frage: Welche Linsen soll man denn für Dein Gericht verwenden? Es gibt so viele verschiedene Sorten und ich hab davon überhaupt keine Ahnung...


    Lieben Dank,


    Siebenschläfer

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können