3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Schupfnudeln mit Sauerkraut


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

6 Portion/en

Schupfnudeln

  • 800 g Pellkartoffeln, von mehlig kochenden Kartoffeln, abgekühlt in stücken
  • 220 g Mehl
  • 1 TL Salz
  • 1 Ei

Sauerkraut

  • 1 Zwiebel, halbiert
  • 150 g Schinkenwürfel
  • 50 g Butterschmalz
  • 1 Äpfel, geschält, in Stücken
  • 800 g Sauerkraut, abgetropft
  • 250 g Weißwein, trocken
  • 0,5 Würfel Gemüsebrühe
  • 100 g Wasser
  • 10 Wacholderbeeren
  • 1 EL Weinbrand
  • 6
    1h 25min
    Zubereitung 1h 25min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Sauerkraut
  1. Zwiebel in den Mixtopf geben, 3 sek./Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.


    Schinkenwürfel und Butterschmalz zugeben und 3 Min./Varoma/Stufe 1 dünsten.


    Apfel zugeben und 5 Sek./Stufe 4 zerkleinern.


    Sauerkraut grob zerschneiden, mit Wein, Brühwürfel, Wasser und Wacholderbeeren zugeben und 35 Min./100*/Linkslauf/Stufe 1 garen.


    Weinbrand zugeben, 5 Sek./Linkslauf/Stufe 5 mithilfe des Spatels verrühren und umfüllen.


    Mixtopf spülen. 

  2. Schupfnudeln
  3. Alle Zutaten für die Schupfnudeln in den Mixtopf geben und 15 Sek/kein Linkslauf/Stufe 6 kneten.


    Aus dem Teig fingerdicke längliche Rollen formen, in ca. 8cm lange Stücke schneiden und in kochendem Salzwasser garen. Sobald die Schupfnudeln oben schwimmen -nach etwa 3 Minuten - mit einer Schöpfkelle herausnehmen und auf Küchenpapier gut abtropfen lassen. 


    Dann die Schupfnudeln in heißem Fett in einer Pfanne goldgelb backen. 


     


    Sauerkraut zu den Schupfnudeln in die Pfanne geben, untermischen, noch einmal kurz erwärmen und servieren. 

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Total leckeres Sauerkraut. So wie man es kennt....

    Verfasst von Fabi1411 am 6. November 2017 - 10:18.

    Total leckeres Sauerkraut. So wie man es kennt. Kann ich nur jedem empfehlen!!!
    Habe aber etwas gemogelt und die Schupfnudeln von der Tk genommen Big Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hammerlecker! Einfach nur riiiichtig gut!...

    Verfasst von _HakunaMatata am 4. August 2017 - 16:49.

    Hammerlecker! Einfach nur riiiichtig gut!
    Habe allerdings a) geschummelt und fertige Schupfnudeln gekauft und b) vom Sauerkraut die vegane Variante gemacht und zwar: Margarine statt Butterschmalz und Räuchertofu statt Speck.

    Einfach sau gut! tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Also leider kann ich nur das Sauerkraut beurteilen...

    Verfasst von _KaBa_ am 19. Dezember 2016 - 18:18.

    Also leider kann ich nur das Sauerkraut beurteilen und dieses war wirklich sehr lecker. Hab es allerdings noch etwas mit Zucker (1 Teel.) und Schmand (1 Eßl.) abgeschmeckt so schmeckt es uns einfach am besten. Die Schupfnudeln waren ein Fertigprodukt. Aber die Kombination war wirklich sehr lecker.

    Aus diesem Grunde 5* für das Sauerkraut Wink

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Sauerktaut ist der absolute Kracher! Seeeeehr...

    Verfasst von Bumblebeebumblebee am 7. Oktober 2016 - 15:05.

    Das Sauerktaut ist der absolute Kracher! Seeeeehr lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mega leckeres Rezept

    Verfasst von JennxD am 9. März 2016 - 13:56.

    Mega leckeres Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Schupfnudeln waren

    Verfasst von littlefolks1 am 7. Februar 2016 - 00:06.

    Die Schupfnudeln waren sensationell, allerdings war der Teig so weich, dass ich Rollen geformt und diese mit ordentlich Mehl bestreut habe. Dann habe ich einfach ca. 7mm dicke Scheiben abgescnitten, auch diese gut bemehlt und dann in siedendes Wasser. Super Gnocchi waren das. Das Sauerkrauf koche ich länger und zusätzlich mit einer geriebenen Kleinen Kartoffel, etwas Zucker und Lorbeerblättern.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe nur die Schupfnudeln

    Verfasst von Patricia1989 am 3. Februar 2016 - 14:05.

    Habe nur die Schupfnudeln gemacht da ich noch so viele Kartoffeln übrig hatte. Super lecker! Haben es mit Apfelmus gemacht. tmrc_emoticons.D

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schmeckt super!!!

    Verfasst von Alekmar am 21. Januar 2016 - 18:41.

    Schmeckt super!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schmeckt sehr gut! Danke fürs

    Verfasst von ichundich am 5. November 2015 - 17:24.

    Schmeckt sehr gut! Danke fürs Rezept! Liebe Grüße, ichundich 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schmeckt richtig lecker

    Verfasst von Illen85 am 13. Oktober 2015 - 00:15.

    Schmeckt richtig lecker Cooking 9

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Superlecker! Sowohl die

    Verfasst von Kiwi_1.0 am 12. Oktober 2015 - 17:29.

    Superlecker! Sowohl die Schupfnudeln als auch das Sauerkraut sind ein Gedicht! Viel Aufwand sind die Schupfnudeln schon, sie schmecken dafür aber auch richtig gut. Ich habe Spätzlemehl verwendet, damit hat es gut geklappt. Daumen hoch für dieses leckere Rezept!!! tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr sehr lecker!! Hab's mir

    Verfasst von Carla Carletta am 4. September 2015 - 15:28.

    Sehr sehr lecker!! Hab's mir auch einfacher gemacht, und fertige Schupfnudeln gekauft. Danke fürs reinstellen. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • 5 Sterne für dieses

    Verfasst von MoneFoe am 7. Mai 2015 - 13:45.

    5 Sterne für dieses Sauerkraut. Das ist ja der absolute Hammer!

    Esse normal nicht so gerne Sauerkraut aber das hier ist endgenial.

    Eben hat der Postbote geklingelt und meinte: Hier riecht es aber gut bei Ihnen.

    Hab aber auch nur das Sauerkraut gemacht. Werd ich jetzt immer im Thermomix machen und immer

    nur dieses Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr lecker. Vielen Dank

    Verfasst von pfefferminzt am 9. Januar 2015 - 14:02.

    sehr lecker. Vielen Dank

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ja, viel arbeit .. ich finde

    Verfasst von pueppi123 am 3. Dezember 2014 - 13:35.

    ja, viel arbeit .. ich finde aber das sich die arbeit lohnt . die schmecken viel besser als die aus dem kühlregal..

    und man kann sie super einfrieren! Nach dem kochen abtropfen lassen und trockentupfen und in kleinen Portionen einfrieren tmrc_emoticons.)

    Ich habe das Sauerkraut ohne Speck zubereitet und es hat uns gut geschmeckt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich hab´s mir einfach gemacht

    Verfasst von bine66 am 3. Dezember 2014 - 13:27.

    Ich hab´s mir einfach gemacht und habe die Schupfnudeln aus dem Kühlregal genommen. Das Sauerkraut war sehr lecker!

    Grüße aus Darmstadt

    Sabine

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ist mir genau so gegangen !!

    Verfasst von Papelasty123 am 14. November 2014 - 22:16.

    Ist mir genau so gegangen !! es hat aber trotzdem lecker geschmeckt 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mann bin ich grad

    Verfasst von AnitaZ1972 am 17. Oktober 2014 - 14:43.

    Mann bin ich grad angenervt!!!! Mein Teig klebt total!! Obwohl ich nochmal einiges an Mehl hinzu gegeben habe und es erst mit nassen und dann mit bemehlten Hände versucht habe Rollen zu formen !!! Mit mehl an den Händenbhabe ich schliesslich jede einzelne geformt, das ist was für leute mit langeweile!! Sorry, aber sowas nervt mich!! 

    Liebe Grüße , Anita ( thermomixerin aus Leidenschaft) tmrc_emoticons.;-) 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schmeckt das gut! Unbedingt

    Verfasst von Suppe am 4. August 2014 - 17:05.

    Schmeckt das gut! Unbedingt ausprobieren!   tmrc_emoticons.D

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können