3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
Druckversion
[X]

Druckversion

Spätzle-Gemüse-Topf in 10 Minuten


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

  • 500 g Spätzle
  • 1 halbe Zwiebel
  • 1 rote Paprika
  • 100 g Kochschinken
  • 10 g Öl
  • 250 g Erbsen mit Karotten
  • 200 g Sahne
  • Salz/Pfeffer/Paprikapulver
  • 2 EL geriebener Käse, zB Gouda oder Parmesan
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Zwiebel, geviertelte Paprika und Schinken in den Closed lid geben und max.5 Sek. bei Stufe 5 klein hacken. Mit dem Spatel nach unten schieben!

  2. Öl zugeben und 3 Minuten /100°/Stufe 2 dünsten.

  3. Dann die restlichen Zutaten in den Closed lid geben mit dem Spatel nochmal kurz durchmischen und alles zusammen 6Min./ Counter-clockwise operation/Varoma/Stufe 2 kochen lassen. Fertig tmrc_emoticons.)

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wenn es schnell gehen muss, nehme ich fertige Spätzle aus der Frischetheke! Ansonsten wird vorher erst ein Spätzleteig hergestellt und im Wasser im Kochtopf gekocht. (Spätzle Teig: 550 g Mehl, 1 TL Salz, 5 Eier und 200g Wasser).

 Das Gemüse kann je nach Geschmack abgewandelt werden. Champignons oder Mais etc passen auch prima dazu. Probiert es einfach aus. Meine Kinder lieben das Gericht und es wird dabei nicht mal am Gemüse gemeckert tmrc_emoticons.) .

 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Schnelles, leckeres Essen mit super...

    Verfasst von sidi743 am 15. November 2017 - 10:02.

    Schnelles, leckeres Essen mit super Variationsmöglichkeiten. Super Rezept!!!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mia.Stella schrieb: !!!Hallo

    Verfasst von Emily123 am 2. September 2016 - 21:03.

    Mia.Stella

    !!!Hallo zusammen, nachdem es die letzten Male nur um Stampf und Matsch, breiig usw handelte und dementsprechend bewertet wurde, will ich nun nochmal bemerken, dass dies hier ein All in One Rezept ist und solche letztendlich immer so "matschig" enden. Bei dieser Sorte Rezepte geht es doch darum, ein schnelles Gericht zu zaubern. Da geht es meiner Meinung nach nicht ums Aussehen sondern um dem Geschmack und dieser sollte hier bewertet werden!!!!

    Also daher bitte an alle: probiert das Rezept nicht aus, wenn ihr was gegen Eintöpfe oder All in One Rezepte habt!!! Denn sowas weiss man doch schon vorher! Danke und Grüße

     

    Um das 'Stampf und Matsch' in Grenzen zu halten könnte man den Varoma mit Backpapier auslegen, die Spätzle mit der Soße in einer separaten Schüssel vermischen und in den Varoma füllen, Wasser in den Mixtopf und das Ganze mit Varoma garen, wahrscheinlich ca. 15 Minuten. Okay, dauert länger, aber ist vielleicht eine Alternative! 

    Wäre ich so, wie Andere es möchten, dann wäre ich nicht ICH! Dann wäre ich eine Andere! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • War super lecker, perfekt für

    Verfasst von d_lida am 2. September 2016 - 17:33.

    War super lecker, perfekt für Kinder und sooo schnell zubereitet

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker und so schnell

    Verfasst von S.Obermayer am 9. April 2016 - 14:58.

    Sehr lecker und so schnell gemacht! Habe noch einen TL milden Ajvar dazu und etwas mehr gewürzt...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich finde es auch schade, das

    Verfasst von Jeany13 am 7. April 2016 - 01:06.

    Ich finde es auch schade, das dieses leckere Rezept schlecht bewertet wird. Wir haben es schon oft gekocht und machen es so: Soße im Mixtopf und dazu Spätzle aus der Kühlung im Topf gekocht (das dauert nur zwei Minuten) dann die Soße zu den Spätzle in den Topf - die Konsistenz ist für uns super und die Zubereitung dauert auch nicht länger. Vielleicht hilft das ja, falls es jemand ausprobieren möchte. Meinem Sohn schmeckt es übrigens auch super!  tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • !!!Hallo zusammen, nachdem es

    Verfasst von Mia.Stella am 18. März 2016 - 20:51.

    !!!Hallo zusammen, nachdem es die letzten Male nur um Stampf und Matsch, breiig usw handelte und dementsprechend bewertet wurde, will ich nun nochmal bemerken, dass dies hier ein All in One Rezept ist und solche letztendlich immer so "matschig" enden. Bei dieser Sorte Rezepte geht es doch darum, ein schnelles Gericht zu zaubern. Da geht es meiner Meinung nach nicht ums Aussehen sondern um dem Geschmack und dieser sollte hier bewertet werden!!!!

    Also daher bitte an alle: probiert das Rezept nicht aus, wenn ihr was gegen Eintöpfe oder All in One Rezepte habt!!! Denn sowas weiss man doch schon vorher! Danke und Grüße

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hm habe es mir besser

    Verfasst von Nini611 am 17. März 2016 - 19:21.

    Hm habe es mir besser vorgestellt, fand es aber auch eher "Matsche" Schade, mich hat es gestört und somit werde ich es wohl eher nicht mehr machen. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hallo uns hat des Rezept

    Verfasst von Enterprise16 am 17. Januar 2016 - 18:02.

    hallo

    uns hat des Rezept überhaupt nicht geschmeckt , einfach nur stampf ..

    tut mir echt leid .

     

    lg

    Enterprise16

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schnell und Lecker aber

    Verfasst von Webberli am 5. Januar 2016 - 22:14.

    Schnell und Lecker aber trotz Counter-clockwise operation wahr alles sehr breihaft 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo. Habe gerade das Rezept

    Verfasst von tantesita am 18. Dezember 2015 - 13:29.

    Hallo.

    Habe gerade das Rezept zum 2. Mal nachgekocht. Beim 1. Mal musste ich es noch auf herkömmliche Art tun.Schmeckt sehr gut und der Zeitfaktor ist für mich im Schichtdienst natürlich wow! tmrc_emoticons.D. Die Konsistenz ist auch sehr gut. Hat auf jeden Fall 5 Sterne verdient!

    LG

    tantesita

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Geschmacklich geht so, aber

    Verfasst von manue10 am 13. November 2015 - 14:51.

    Geschmacklich geht so, aber optisch eine Pampe. Wird es nicht wieder geben.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schmeckt wirklich gut auch

    Verfasst von Schnuckululle am 30. Oktober 2015 - 11:38.

    Schmeckt wirklich gut auch wenn es etwas pampig ist  tmrc_emoticons.;)

    Wird öfters gemacht

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hey vielen Dank für die

    Verfasst von Mia.Stella am 22. Juli 2015 - 23:43.

    Hey tmrc_emoticons.) vielen Dank für die Sterne Love . ja, die Konsistenz kommt von den Spätzle, die ziehen die Sahnesosse recht an. Nimmt man stattdessen Nudeln wirkt das gleich anders. Bei uns gibt es trotz Konsistenz öfter Spätzle dazu, weils geschmacklich besser ist und das ist uns wichtiger . Liebe Grüsse Cooking 4

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Es hat wirklich lecker

    Verfasst von telli75 am 22. Juli 2015 - 15:36.

    Es hat wirklich lecker geschmeckt und ist sehr schnell zubereitet. Hatte keinen Käse zur Hand. War aber trotzdem in Ordnung. Die Konsistenz sah vielleicht nicht ganz so toll aus, was im ersten Augenblick ein wenig abschreckend wirkt. Der Geschmack ist toll! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Geschmacklich ok, die

    Verfasst von Bray am 16. Juli 2015 - 21:51.

    Geschmacklich ok, die Konsistenz war leider nicht so toll. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab's mit "normalen" Nudeln

    Verfasst von Guhutefee am 16. Juli 2015 - 20:52.

    Hab's mit "normalen" Nudeln gemacht - lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo freu mich über Dein

    Verfasst von Mia.Stella am 15. Juli 2015 - 19:29.

    Hallo tmrc_emoticons.) freu mich über Dein Interesse. Ich habe eine Dose Erbsen genommen mit Möhren gemischt! Die haben wir immer zu Hause und dann gehts ratz fatz. Mit zb rohen Karotten müsste man länger dünsten und es schon vorher zusammen mit den Paprika zugeben. Hab ich bisher noch nicht getestet. Kannst aber bestimmt auch TK nehmen! Hoff, es schmeckt euch. Guten Appetit und liebe Grüsse Cooking 4

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo.  Erbsen und Karotten

    Verfasst von AL2012 am 15. Juli 2015 - 15:51.

    Hallo. 

    Erbsen und Karotten frisch oder TK 

    Möchte das Rezept gerne nach kochen tmrc_emoticons.-)

     

    Grüße

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können