3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Spaghetti mit Gemüsesoße


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 200 gr Zuchini
  • 200 gr Stangensellerie
  • 200 gr Möhren
  • 250 gr Fleischtomaten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 EL Tomatenmark
  • 2 TL Kräuter, mischung
  • Salz, Pfeffer
  • 200 gr Spaghetti
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM21 image
    Rezept erstellt für
    TM21
  • 9
5

Zubereitung

  1. 1l Wasser , Salz  in den Mixtopf geben, Gareinsatz mit Spaghetti einsetzen , auf 100 ° /  15Min./Stufe 1 kochen; nach Ende der Garzeit Spaghetti durch den Gareinsatz abgießen und warmstellen.


    Gemüse waschen u. putzen.


    Knoblauch u. Zwiebel in den Mixtopf geben und 5 sec. /Stufe 5 zerkleinern. Öl zugeben und2 Min. /100 ° / Stufe 1 dünsten.Gemüse durch den Deckel auf die laufenden Messer Stufe 5 / 5sec geben und zerkleinern; 3 Min. / 100 ° / Stufe 2 alles weiter dünsten; Tomatenmark , Kräuter , Salz und Pfeffer dazu geben und alles auf 70 ° / Stufe 2 / 12 Min einkochen.


    Mit den Spaghetti in tiefen Tellern anrichten

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Klingt lecker

    Verfasst von Barbara2 am 1. März 2010 - 09:17.

    Hallöle und guten Morgen!


    Wir essen sehr gern Gemüse und Dein Rezept klingt richtig lecker. Allerdings habe ich Spaghetti noch nie im Garkorb gemacht. Ich denke mir auch -das kommt aber auf eine Probe an-, dass ich die Nudeln auf dem Herd koche, dann habe ich den TM für die Sauce frei.


    Heute allerdings gibt es Rest-Essen vom Sonntag.


    Herzlichst Barbara


     

    herzlichst Barbara2



    Seid nett zu den Tieren, besonders zu denen, die wir essen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können