3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Süßkartoffel - Chili Sin Carne


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Ihr benötigt

  • 150 g Zwiebel, halbiert
  • 2 Zehe Knoblauch
  • 240 g Süßkartoffeln, in Würfel
  • 120 g Zucchini, in Würfel
  • 130 g Aubergine, in Würfel
  • 1 Chilischote
  • 1 Dose Kidneybohnen, abgetropft, gewaschen
  • 1 Dose Tomaten, geschält
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 geh. TL Kümmel
  • 1 Teelöffel Cayennepfeffer
  • 0,5 Teelöffel Knoblauchpulver
  • 1 Teelöffel Paprikapulver edelsüß
  • 0,5 Teelöffel Oregano
  • 0,5 Teelöffel Chilipulver
  • 130 g Gemüsebrühe
  • 1 Teelöffel Salz
  • 6
    55min
    Zubereitung 55min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
  • 9
5

Zubereitung

    So gehts
  1. 1. Zwiebel, Knobi und Chili in den Closed lid geben und 5 Sec. Stufe 5. Alles mit dem Spatel nach unten schieben.

    2. Öl hinzugeben und 3 Min. 120 Grad St 1

    3. Süßkartoffel zugeben und 15 Min, 120 Grad, Rührstufe im Linkslauf.

    4. Gemüse, Tomaten, Gewürze zugeben und 5 Min, 100 Grad, Rührstufe, Linkslauf.

    5. Brühe zugeben, 10 Min, 100 Grad, Rührstufe, Linkslauf.

    6. Bohnen zugeben 5 Min, 90 Grad, Rührstufe, Linkslauf.

     

    Servieren tmrc_emoticons.)

     

    Und hier mein Rezeptvideo dazu, viel Spaß beim schauen.

     

    //youtu.be/QLRrBUvRcHw

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ich habe noch 1 TL Zucker zugegeben.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker. Süßkartoffel wie empfohlen nur 7...

    Verfasst von hanne am 6. Oktober 2017 - 12:43.

    Sehr lecker. Süßkartoffel wie empfohlen nur 7 Min. gegart.
    Mit Ghee die Zwiebeln angedünstet. Danke für die gute Erklärung. Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ***Herrrrrlisch***...

    Verfasst von Catsilvi am 29. September 2017 - 21:11.

    ***Herrrrrlisch***
    Es schmeckt sehr lecker, vielen Dank für dieses Rezept! Nach den vorherigen Kommentaren habe ich die Süsskartoffel 7 Minuten gedünstet, das hat bei mir genau gepasst. Zudem habe ich - ich Banause - Herrn Schuhbeck "untergemischt". Er hat da so ein Chili con carne Gewürz ... B ) Aber wer braucht schon carne bei diesem Gericht? Wink

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gerade gekocht und es schmeckt uns sehr gut .

    Verfasst von daniela-f.81 am 19. März 2017 - 14:28.

    Gerade gekocht und es schmeckt uns sehr gut . Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich kann das Originalrezept noch nicht beurteilen,...

    Verfasst von Bonjuk1606 am 15. Dezember 2016 - 13:51.

    Ich kann das Originalrezept noch nicht beurteilen, denke aber, dass es genauso gut schmeckt wie meine abgewandelte Variante. Ich hatte noch Hokkaido (übrigens in Stücken eingefroren) und habe statt Zuccini und Aubergine diesen als Rest verwertet. Es schmeckt grandios!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe 25 ml Öl genommen. Uns hat es sehr...

    Verfasst von Ticama am 29. Oktober 2016 - 18:58.

    Ich habe 25 ml Öl genommen. Uns hat es sehr gut geschmeckt. Die Süßkartoffeln habe ich 10 Minuten gedünstet. Wir lieben es pikant und deshalb habe ich Chili Bohnen bevorzugt. Dazu gab es noch Creme fraich. Das Gericht wird es öfter geben.Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker allerdings hat

    Verfasst von Altamonte77 am 9. August 2016 - 18:19.

    Sehr lecker allerdings hat mir der Chilligeschmack gefehlt. Das nächste Mal füge ich Kreuzkümmel hinzu und nehme frische Chillischoten sowie frischen Koriander. Auch bei mir wurde die Süßkartoffel matschig aber war lecker so.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker. Ich habe

    Verfasst von Harrybaumann am 11. Juli 2016 - 18:14.

    Sehr lecker. Ich habe zwischen dem 2. und 3. Schritt noch 400g Rindergehacktes angebraten und hinzugefügt. So wurde aus dem "sin" wieder ein "con"  tmrc_emoticons.)

    Danke für die super Idee mit den Süßkartoffeln!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für das mega leckere

    Verfasst von iLulu am 4. März 2016 - 11:37.

    Danke für das mega leckere Rezept!

    Ich liebe Süßkartoffeln - und diese im Chili zu verwerten ist wirklich eine tolle Idee. Bei mir ist sie auch ziemlich zerfallen, aber ich hatte auch kleine Würfel geschnitten und fand es für Chili von der Konsistenz her genau richtig. Die Zeit zum Dünsten hatte ich trotzdem von 15 auf 10 Minuten reduziert. 

    Bei mir haben übrigens etwa 5g Öl voll und ganz gereicht. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wow, das war sehr lecker!!!!

    Verfasst von Kundry am 28. Februar 2016 - 14:06.

    Wow, das war sehr lecker!!!! Habe mir als Single gerade das volle Rezept gemacht und die Hälfte verspeist...freue mich schon auf den Rest morgen... kann jetzt allerdings Feuer spucken tmrc_emoticons.;-).... ich habe die Süßkartoffeln nur 5 Minuten angedünstet, ansonsten alles nach Rezept..meine Süßkartoffeln sind nicht zerfallen, waren gerade richtig.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Leckeres Rezept, schöne Idee.

    Verfasst von Räuberflo am 14. Februar 2016 - 00:38.

    Leckeres Rezept, schöne Idee. Wir haben noch Parmesan darüber gestreut. Sollte ich es nochmal kochen würde ich frische Tomaten verwenden.

    Außerdem würde ich das Gemüse mit dem TM versuchen klein zu bekommen. Bei den Süßkartoffeln hatte ich es mit Stufe 5 versucht. Das war deutlich zu stark.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Heute Rezept ausprobiert.

    Verfasst von handgemacht am 12. Dezember 2015 - 17:51.

    Heute Rezept ausprobiert. Geschmacklich super. Leider sind meine Süßkartoffeln trotz grober Stücke und Linkslauf/Rührstufe Püree geworden. Werde es aber nochmal nachkochen tmrc_emoticons.;)

    LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für das schöne Rezept.

    Verfasst von Waldschrat70 am 8. November 2015 - 17:46.

    Danke für das schöne Rezept. Ich hab blöderweise vergessen den Linkslauf zu aktivieren um die Süßkartoffel zu dünsten. Somit gab es dann Chili an Süßkartoffelpüree- auch sehr lecker  tmrc_emoticons.)

    LG Angela

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr leckeres Essen für die

    Verfasst von katrin gravier am 27. Oktober 2015 - 21:16.

    Sehr leckeres Essen für die ersten kühlen Herbsttage. 

    Kat

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Ca 20 - 30 g Öl und bei

    Verfasst von LeckerKochen TM5 am 4. Oktober 2015 - 15:10.

    Hallo tmrc_emoticons.)Ca 20 - 30 g Öl und bei der Brühe meine ich 130 g angerührter Flüssigkeit tmrc_emoticons.)Ich hoffe ich konnte helfen, aber schau dir gerne mein Video an.

    Manche Menschen spüren den Regen, andere werden nur nass.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,    wieviel Öl nimmst

    Verfasst von Diffi am 25. September 2015 - 17:05.

    Hallo, 

     

    wieviel Öl nimmst du bei dem Rezept?

    Und ist die Brühe in ml Flüssigkeit oder Brühpulver gemeint?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können