3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Thai-Curry mit Reis und Gemüse


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

6 Portion/en

Thai-Curry mit Reis und Gemüse

  • 1200 g Wasser
  • 2 TL Salz
  • 300 g Reis
  • 200g g Möhren, in Scheiben
  • 400 g Zucchini, in Scheiben
  • 200 g weiteres Gemüse nach Belieben
  • 150 g gelbe Paprika, in mundgerechten Stücken
  • 30-40 g Olivenöl
  • 200-300 g Zwiebeln, halbiert
  • 2-3 Knoblauchzehen
  • 100 g Tomaten, geviertelt
  • etwas Koriander
  • 100 g Wasser
  • 200 g Kokosmilch
  • Gewürze, 1,5 EL Curry; 0,5 TL Kurkuma; 1 TL Zucker; 1 TL Kreuzkümmel, 1 TL Anis, 1 TL Kardamom, Pfeffer
  • 6
    45min
    Zubereitung 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Wasser und Salz in den geben, Gareinsatz einhängen, Reis einwiegen, Varoma aufsetzen, Gemüse einwiegen und Varoma verschließen. 22 Min./Varoma/Stufe 1 garen.
  2. Varoma abnehmen, Gareinsatz herausnehmen und beides zur Seite stellen. leeren.
  3. Öl, Zwiebeln und Knoblauch in den geben, 4 Sek./Stufe 5 zerkleinern und dann 3 Min./120°C/Stufe 1 dünsten.
  4. Tomate und Koriander hinzugeben, 4 Sek./Stufe 5 zerkleinern und dann 2 Min./100°C/Stufe 1 dünsten.
  5. Wasser, Kokosmilch und Gewürze dazugeben und 3 Min./100°C/Stufe 1 kochen.
  6. Das Gemüse aus dem Varoma hinzugeben, Gareinsatz mit Reis zum Aufwärmen anstelle des Messbechers auf den Mixtopfdeckel stellen und 5 Min./100°C//Stufe 1 erhitzen.
  7. Thai-Curry abschmecken, in eine Schüssel umfüllen und sofort zum Reis servieren.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker! ...

    Verfasst von Sanlo am 12. September 2017 - 14:20.

    Sehr lecker!
    Habe es etwas abgewandelt mit einem Schuss Soja Soße und Erdnüsse hinzugefügt!
    werde ich aber definitiv öfter kochen! Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das ist geschmacklich der Hammer....

    Verfasst von Cornelia51058 am 10. September 2017 - 18:21.

    Das ist geschmacklich der Hammer.
    Hat mehr als 5 Sterne verdient.
    Gibt's bei uns immer wieder wenn wir keine Lust auf Fleisch haben.

    Vielen Dank für dieses tolle Rezept. SmileLove

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker!...

    Verfasst von Getilein am 12. August 2017 - 08:52.

    Sehr lecker!
    Ich habe zum ersten Mal Kokosmilch verwendet, so wie es im Rezept stand.
    Köstlich 😋
    Danke für das tolle Rezept!!
    ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

    Habe etwas stärker gewürzt !

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr gutes Rezept! Allerdings habe ich noch etwas...

    Verfasst von Lamina am 11. März 2017 - 19:35.

    Sehr gutes Rezept! Allerdings habe ich noch etwas Ingwer hinzugefügt. Auch die Gewürze müssen nach Geschmack angepasst werde, mir war es sonst etwas zu schwach im Geschmackt. Aber sonst Daumen hoch !!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schmeckte allen sehr gut. War etwas zögerlich...

    Verfasst von cilahoff am 21. November 2016 - 19:48.

    Schmeckte allen sehr gut. War etwas zögerlich mit der Menge Curry Pulver und hab es bei einem knappen Esslöffel belassen. Musste am Ende noch salzen und habe die Teller mit frischem Koriander angerichtet. Schön einfaches Rezept, außerdem variabel durch die Wahl des Gemüses. Wir haben Naturreis dazu gegessen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich kann mir nicht erklären, warum dieses...

    Verfasst von cdf12 am 9. November 2016 - 20:15.

    Ich kann mir nicht erklären, warum dieses Rezept bisher nur vier Sterne hat! Geschmacklich ein absoluter Traum. Damit hat man mal ein bisschen Abwechslung tmrc_emoticons.-) Das gibt es definitiv öfters bei uns Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können