3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Tini's indisches Curry


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

400 g Hähnchen

  • 200 g Reis
  • 400 g gefrorenes Asiagemüse
  • 1 gehäufte Esslöffel Mehl
  • 400 g Kokosmilch Dose
  • 2 Esslöffel Erdnusscreme
  • 2 EL Curry
  • 1 gehäufter Esslöffel Indische Würzmischung
  • Salz.
  • Pfeffer
  • 6
    45min
    Zubereitung 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Hähnchen mit Salz und Pfeffer würzen und in den Einlegeboden geben. Gemüse in den Varoma und Reis in das Garkörbchen geben. 500 ml Gemüsebrühe in den Gartopf geben und alles ca. 25 Minuten Varoma Stufe 1 garen. 500 ml Sud mit Mehl, Kokosm., Erdnusscreme 4min, 100 grad stufe 1 köcheln lassen. Gewürze dazu und 10 sek. ansteigend bis stufe 8 emulgieren, dann abschmecken. DER GESCHMACK IST MEGA!

     

     

     

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

VEGETARIER LASSEN DAS HÄHNCHEN WEG


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich finde das Gericht lecker, aber auch mir war...

    Verfasst von Angi0815 am 14. November 2016 - 18:30.

    Ich finde das Gericht lecker, aber auch mir war die Sauce etwas dünn und Currylastig. Es war aber einfach und schnell zubereitet und wird es sicher mal wieder bei uns geben.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Leider wurden meine Sterne nicht gespeichert - 4...

    Verfasst von Codie62 am 20. September 2016 - 18:01.

    Leider wurden meine Sterne nicht gespeichert - 4 davon für das Rezept, Tini

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Geschmacklich sehr lecker, allerdings war für...

    Verfasst von Codie62 am 20. September 2016 - 17:59.

    Geschmacklich sehr lecker, allerdings war für unseren Geschmack die Currysauce etwas zu dünn und auch zu viel. Beim nächsten Mal nehme ich etwas weniger Brühe für die Sauce.

    Danke für das tolle und einfache Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können