3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation von Gemüseplatte mit Reis und heller Sauce


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Gemüseplatte mit Reis:

  • 500 g gemischtes Gemüse, kleingeschnitten, in mundgerechten Stücken/Scheiben (z.B. Möhren, Zucchini, Paprika, Brokkoliröschen, Kohlrabi, Blumenkohl etc.)
  • 1 kleine Zwiebel, halbiert
  • 1 Knoblauchzehe, nach Wunsch
  • 20 g Öl
  • 1000 g Wasser oder bis zur 1 Liter Markierung
  • 2 Würfel Gemüsebrühe
  • 200-250 g Reis, parboiled
  • 2 Kartoffeln, (ca. 200 g), geachtelt oder in Scheiben

Helle Sauce:

  • 400 g Garflüssigkeit vom Varomagaren
  • 2 EL Mehl (30 g)
  • 100 g Schmand oder Frischkäse, mit oder ohne Kräuter
  • 100 g Tomatenmark
  • halben TL Salz
  • 3 Prisen Pfeffer
5

Zubereitung

    Gemüseplatte mit Reis:
  1. Gemüse im Varoma verteilen und zur Seite stellen.

  2. Zwiebel und Knoblauch in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern  und mit dem Spatel nach unten schieben.

  3. Öl zugeben und 2,5 Min./Varoma/Stufe 1 dünsten.

  4. Wasser und Gemüsebrühwürfel zugeben, Gareinsatz einhängen, Reis einwiegen und Kartoffelstücke auf den Reis legen.

  5. Varoma aufsetzen und 22 Min./Varoma/Stufe 1 garen.

  6. Varoma und Gareinsatz zur Seite stellen, Mixtopf leeren und Garflüssigkeit dabei auffangen.

  7. Helle Sauce (Basissauce):
  8. Alle Saucenzutaten in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 5 und alles vermischen, 3-3,5 Min./100°/Stufe 2 aufkochen und 10 Sek./Stufe 8 aufschäumen.

  9. Sauce zu Reis, Kartoffeln und Gemüse servieren. Man kann das Gemüse auch direkt mit der Sauce in einer Schüssel vermischen und dann über den Reis servieren.

  10. Bemerkung:
  11. Mit den Kartoffeln auf dem Reis sieht man, dass statt Reis auch Kartoffeln oder beides im Gareinsatz garen kann.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

  • Varoma
    Varoma
    jetzt kaufen!
  • Gareinsatz
    Gareinsatz
    jetzt kaufen!
  • Spatel
    Spatel
    jetzt kaufen!
11

Tipp

Als Ergänzung für das Gemüse 200 g Feta, gewürfelt, und 1 EL Pizza-Gewürz vor dem Garen über das Gemüse verteilen.

Dieses Rezept stammt von Vorwerk/Thermomix von einer Vorführung.

Folgende Zutaten können mit denn anderen Zutaten der Basissauce mit in den Mixtopf: Tomaten-Kräuter-Sauce: 1-2 TL Zucker, 70 g Tomatenmark, 1 geh. EL italienische Kräuter, 1/2 TL frischer Zitronensaft oder Essig. 

 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare