3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation von Herbstlicher Eintopf


Drucken:
4

Zutaten

3 Portion/en

Zutaten (Gemuese fuer den Eintopf):

  • 300 g Kartoffeln, (ca. 4-5 Stueck, je nach Groesse)
  • 200 g Karotten, (ca. 3 Stueck, je nach Groesse)
  • 300 g Lauch, (ca. 1 mittelgrosse Stange Lauch)
  • 150 g Champignons, (z..B. braune Champigons)
  • 200 g Paprika, rot

Zutaten (Fluessigkeiten und Gewuerze):

  • 300 g Wasser
  • 1 Flasche Cremefine
  • 10 g Olivenoel
  • 1 gestrichener Teelöffel bunter Pfeffer, frisch gemahlen
  • 3 TL Gemuesepaste, selbstgemacht, (Rezepte hierzu gibt es auch in der Rezeptwelt, ersatzweise 1-2 EL Gemuesebruehepulver)
  • 1 Stück Chinaknoblauch, (Monoknolle, ersatzweise auch 2 normale Knoblauchzehen)
  • 2-3 Stück Schalotten, (ersatzweise auch 1 normale Zwiebel)
  • 10 g Speisestärke
  • 1-2 Spritzer Tabasco
  • 1-2 Spritzer Chili Würzer
  • 1-2 Spritzer Sojasoße
  • 1-2 Prisen Salz
  • 6
    45min
    Zubereitung 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Vorbereitungen:
  1. - Kartoffeln schaelen, laengs halbieren (oder vierteln, wenn es sehr dicke Kartoffeln sind) und in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden und zur Seite stellen.

    - Karotten schaelen (oder wenn sie schoen sind reicht auch nur grundlich waschen und putzen) und in ca. 0,5 cm dicke scheiben schneiden. Wenn die Karotten sehr dick sind, kann die Karotte auch nochmal laengs halbiert werden bevor sie in Scheiben zerteilt wird. Karotten zu den Kartoffen geben, zur Seite stellen.

  2. - Lauch laengs halbieren, in ca. 0,5 - 1 cm breite Streifen/Ringe schneiden und gruendlich waschen, zur Seite stellen.

  3. - Champignons putzen, halbieren (oder ganz lassen, wenn es kleinere Pilze sind) und in 0,5 - 1 cm dicke Scheiben schneiden und zum Lauch geben, zur Seite stellen.

    - Schalotten und Knoblauch schaelen.

  4. Zubereitung des Eintopfs:
  5. - Schalotten und Knoblauch in den Closed lid Mixtopf geben und ca. 5 Sek. / Stufe 5 zerkleinern. Das Schnittgut mit dem Spatel nach unten schieben.

    - Olivenoel in den Closed lid Mixtopf geben und 3 Min. / Stufe 1 / Varoma ohne den Messbecher duensten.

    Hinweis: Das Bild zeigt die Schalotten/Knoblauch nach dem Duensten.

  6. - Die Zutaten wie folgt in den Closed lid Mixtopf zu den Zwiebeln geben: Karotten, Kartoffeln, Wasser, Cremefine, frisch gemahlener Pfeffer, Gemuesepaste. Wenn der Pfeffer nicht frisch gemahlen wird, dann auf jeden Fall weniger nehmen!

    Nun 10 Min. / Counter-clockwise operation Linkslauf / Gentle stir setting / Varoma koecheln.

  7. - Nach der Garzeit nun den Lauch, die Pilze und Paprika hinzugeben und nochmals 10 Min. / Counter-clockwise operation Linkslauf / Gentle stir setting / Varoma koecheln.

    Speisestärke mit ein wenig Wasser anrühren und bei Restlaufzeit 5 Min einfach durch die Decköffnung mit zugeben, macht das ganze ein wenig sämiger und hat dann eine Konsistenz, wie Erbsensuppe tmrc_emoticons.-)

    Guten Hunger

     

     

    *** Guten Appetit! ***

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

 

Gibt man 3 Maiskolben in den Varomabehaelter und setzt diesen von Anfang an mit auf den Mixtopf (Messbecher natuerlich dann abnehmen), sind die Maiskolben fertig, wenn der Eintopf fertig ist und man hat noch eine leckere Vorspeise ohne zusaetzliche Arbeit! 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Auch wenn ich die sojasoße nicht gefunden...

    Verfasst von Enny1111 am 14. Februar 2017 - 19:14.

    Auch wenn ich die sojasoße nicht gefunden habe esse ich in diesem Moment dein Rezept und bin sehr begeistert!! Habe die speisestärke weg gelassen und weniger sahne genommen. Dies kommt gleich in meine Sammlung!

    Danke für das schnelle und einfache Gericht!!Love


    Achso: statt der Kartoffel hab ich Topinambur genommen uns so noch Kalorien gespart! tmrc_emoticons.;-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Jetzt ist es doch ein Tag

    Verfasst von Johanna1989 am 17. Februar 2016 - 16:01.

    Jetzt ist es doch ein Tag später geworden mit meiner Berichterstattung. Ich habe den Eintopf nicht angedickt, weil ich finde, dass der ruhig etwas flüssiger sein kann. Aber: 5 Sterne! Sehr lecker und kann ich nur empfehlen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,  entweder bin ich zu

    Verfasst von Johanna1989 am 15. Februar 2016 - 20:19.

    Hallo,  entweder bin ich zu blöd zum gucken ist es fehlt bei der Zubereitung die Auflistung für die Paprika. Da ich ja nicht zum ersten mal koche, habe ich sie einfach mal gewürfelt  tmrc_emoticons.;). Ich werde morgen berichten wie es geschmeckt hat. 

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können