3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
  • thumbnail image 4
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation von Rahmkohlrabi *mit Semmelknödel*


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Rahmkohlrabi

  • 800 g Wasser
  • 1-2 Stück Kohlrabi, in Rauten geschnitten
  • 1 Zwiebel, fein gehackt
  • 1 Knoblauch, in Scheiben
  • 1 Lorbeerblatt
  • 150 g Milch
  • 40 g Mehl
  • 10 g Butter
  • 100 g Frischkäse
  • 250 g restl. Garwasser, oder auch frische Wasser mit Brühwürfel
  • 2 Prise Muskat
  • Salz, Pfeffer, Paprika süß

Semmelknödel

  • 250 g Knödelbrot (fein geschnittene Semmeln)
  • 2 Eier
  • 1/4 Liter Milch
  • 3 Prise Salz u. Chilisalz
  • 2 Prise Pfeffer
  • 2 Prise Muskatnuss frisch gerieben
  • Petersilie,TK, nach Belieben
5

Zubereitung

  1. Die Milch im Closed lid für 3 Min./40 Grad/Stufe 2 erwärmen. Alle Zutaten für die Semmelknödel nun vermengen und nach Belieben abschmecken. Knödel formen und im Varoma und Garkörbchen verteilen.



    Geschnittenen Kohlrabi, Zwiebel und Knoblauch sowie das Lorbeerblatt im Varoma-Einlegeboden verteilen.



    Nun das Wasser im Closed lid abwiegen, Garkörbchen einsetzen und Varoma mit Einlegebogen aufsetzten. Anschließend 30 Min./Varoma/Stufe 1 garen.

    Gemüse beiseite stellen, Knödel warm halten. Lorbeerblatt entfernen. Wasser aus dem Closed lid umfüllen und aufheben.



    Milch, Gemüsewasser, Mehl, Butter, Muskat, Salz, Pfeffer, Paprika (nach Belieben süßen oder scharfen Paprika) und Frischkäse in den Closed lid geben. 6 Min./ 90°C/ Stufe 3 aufkochen.



    Das Gemüse zur Soße hinzugeben und nochmals ca. 2 Min./ 90°C/ Stufe 1/Counter-clockwise operation aufkochen lassen. --> Sollte das Rahmgemüse zu dickflüssig sein, kann man mit etwas Gemüsewasser verdünnen.



    Das Gemüse zusammen mit den Semmelknödel servieren.

    Guten Appetit.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Durch die Semmelknödel hat man eine Sättigungsbeilage bzw. ein vollständiges, vegetarisches All-In-One-Gericht. Wir kannten es bereits vor TM und lieben es.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Habe es heute gemacht, Hat

    Verfasst von Omaolly am 24. Januar 2016 - 22:07.

    Habe es heute gemacht,

    Hat gut geschmeckt.

    wird's definitiv nich mal geben....

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können