3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Vegane Kartoffelpuffer (Reibekuchen) & frisches veganes Apfelmus


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

3 Portion/en

Kartoffelpuffer

  • 700 g Kartoffeln, geschält, in Hälften geschnitten
  • 70 g Kichererbsenmehl
  • 70 g Zwiebel, geschält, in Hälften geschnitten
  • 1 TL Meersalz
  • Prisen Pfeffer

Apfelmus

  • 370 g Äpfel geschält, in Vierteln
  • 10 g frischen Zitronensaft
  • 25 g Agavendicksaft, (oder Zucker)
  • 20 g Wasser
  • 1 TL Vanillezucker selbstgemacht, (oder fertigen Vanillezucker)
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Kartoffelpuffer
  1. Kartoffeln, Zwiebel, Kichererbsenmehl, Salz und Pfeffer in den Closed lid geben und 10-15 Sek /Stufe 5 mit Hilfe des Spatels zerkleinern. Die Masse in ein Sieb geben und dies über eine Schüssel stellen, so daß überschüssige Flüssigkeit (Stärke) abtropfen kann.
    Ofen auf 180 Grad stellen. Öl (z.B. Olive oder Raps) in einer Pfanne erhitzen, den Teig mit EL portionsweise in die Pfanne geben und dort knusprig von beiden Seiten braten. Die fertigen Puffer auf einen Teller in den Backofen geben, um sie warm zu halten bis alle Puffer fertig sind und man dann gemeinsam Essen kann. In der Zwischenzeit das frische Apfelmus vorbereiten.

  2. Apfelmus
  3. Äpfel, Zitronensaft, Agavensaft, Wasser, Vanillezucker in den Closed lid geben und 5 Sek/Stufe 5 zerkleinern. Dann ca. 8 Min/100 Grad/ Stufe 1 kochen und anschliessend 20 Sek / Stufe 5 pürieren.
    Frisches heißes Mus solange im Closed lid lassen, bis alle Puffer ausgebraten sind. Dann Familie oder Freunde zum Essen rufen tmrc_emoticons.) und alles auftischen!

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ich kaufe immer ganze Kichererbsen und mahle mir dann so 200 g auf Vorrat im TM (ca. 30 Sek/ Stufe 10). Das fertige Mehl bewahre ich dann abrufbereit in einer Dose auf.
Man kann die Zwiebel auch ganz weglassen aber wir mögen das gern.
Wenn man kein Agavendicksaft hat geht natürlich auch Zucker. Ich versuche nur gerade weniger industriellen Zucker zu verwenden.
Ich esse die Puffer gern mit Kräutersalz und meine Tochter z.B. als Doppeldecker mit dem frischen Apfelmus als Füllung.
Mit der Warmhaltemethode im Backofen können auch alle zusammen entspannt essen und "Mutti" muss nicht parallel noch am Herd rumbrutzeln tmrc_emoticons.)


 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Guten Morgen. Kann man statt Kichererbsenmehl auch...

    Verfasst von reikenie am 9. März 2017 - 08:13.

    Guten Morgen. Kann man statt Kichererbsenmehl auch einfach Haferflocken nehmen? LG Mareike

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super! Habe beim Apfelmus Vanille und Zucker...

    Verfasst von cilahoff am 25. November 2016 - 18:22.

    Super! Habe beim Apfelmus Vanille und Zucker weggelassen, ging auch prima. tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Himmlisch Hab leider keine Kichererbsen gehabt,...

    Verfasst von Lisa90vegan am 27. Oktober 2016 - 19:31.

    Himmlisch tmrc_emoticons.) Hab leider keine Kichererbsen gehabt, also hab ich einfach Kartoffelmehl genommen. Ist für mich allerdings aber nur eine große oder zwei kleine Portionen tmrc_emoticons.D Hab gleich noch ne Ladung nachmachen müssen für morgen Mittag in der Arbeit.

    Ich mag Kartoffelpuffer am liebsten mit veganem Kräuterquark

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr gut!

    Verfasst von Daniela Lang am 19. Dezember 2015 - 15:15.

    Sehr gut!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Rezept...vielen Dank

    Verfasst von ChriLi am 28. November 2015 - 00:33.

    Super Rezept...vielen Dank dafür! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Verdiente 5 Sterne!! Sogar

    Verfasst von Junikäfer1 am 30. Oktober 2015 - 14:09.

    Verdiente 5 Sterne!!

    Sogar beide Kinder haben mehrere gegessen, und das will was heißen. Vielen lieben Dank fürs Einstellen!!!

    Lg Junikäfer1

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Von mir auch volle Punktezahl

    Verfasst von sabbelbe am 1. Oktober 2015 - 21:21.

    Von mir auch volle Punktezahl und einfach genial mit dem kichererbsenmehl. Apfelmus habe ich gerade auf Vorrat  eingekocht. mein Sohn nimmt den Rest sogar morgen mit in die Schule als vesper. 

    Gruß Birgit 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schmecken sehr gut und gehen

    Verfasst von baloucy am 4. September 2015 - 22:57.

    Schmecken sehr gut und gehen schnell und einfach. Eines unserer neuen Lieblingsrezepte.  Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach, schnell, vegan und

    Verfasst von Barockisi am 29. Juni 2015 - 08:03.

    Einfach, schnell, vegan und lecker!

    Was will man mehr!? tmrc_emoticons.)

    Kartoffeln und Äpfel habe ich nicht geschält. Hat trotzdem gut funktioniert.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker, ... ... geht

    Verfasst von Lustucru am 10. März 2015 - 11:47.

    Super lecker, tmrc_emoticons.p ...

    ... geht super schnell und ist ohne Ei!!!

    Ich habe die Puffer nach Rezept gemacht, hat alles super funktioniert, tmrc_emoticons.;) ! Mit Apfelmus (selbstgemacht, tmrc_emoticons.) ) ein Gedicht!

    Vielen Dank für das Rezept! Big Smile

    LG, Lustucru

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sorry, bin noch nicht so

    Verfasst von Angelstar am 28. Februar 2015 - 17:55.

    Sorry, bin noch nicht so regelmäßig hier drin. Ja durch das Kichererbsenmehl hält es ganz gut zusammen. Es gibt diverse Rezepte mit Kichererbsen.....kann ich dir jetzt so aber nicht sagen. Google mal ...Ich mahle mir immer einen kleinen Vorrat für die Puffer hier. Eiersatz ist sehr unterschiedlich möglich, je nach Rezept. Im Kuchen kannst du auch Sojamehl und Wasser als Eiersatz nehmen, oder Banane oder Leinsamen. Ist so vielfältig! Am besten googleste da auch mal: veganer Eiersatz ...dann kommen viele viele Tipps. Viel Erfolg

    Herzliche GrüßeEureKAREN FENGLERbewusster leben praxiswww.karenfengler.de


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr leckere Alternative ohne

    Verfasst von janfou am 5. Februar 2015 - 14:45.

    Sehr leckere Alternative ohne Ei! Und hat super funktioniert mit dem KichererbsenMehl. Vielen Dank! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für das Rezept. Werde

    Verfasst von Junikäfer1 am 21. Januar 2015 - 11:14.

    Danke für das Rezept. Werde es gerne ausprobieren, da mein Sohn auch wenig Industriezucker essen soll. Da wir auch keinen Weizen und kein Ei essen können, meine Frage noch zu den gemahlenen Kichererbsen: ist das als Eiersatz? Und wofür kann ich es noch verwenden??

    Lg Junikäfer1

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • (Kein Text)

    Verfasst von Heublume am 21. Januar 2015 - 11:02.

    [[wysiwyg_imageupload:13061:]]

    LG Alex

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wow, volle Punktzahl, waren

    Verfasst von Heublume am 21. Januar 2015 - 11:01.

    Wow, volle Punktzahl, waren super lecker und allen hat es geschmeckt tmrc_emoticons.D Vielen Dank!

    LG Alex

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können