3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Vegane Spätzlepfanne, variabel


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Spätzleteig

  • 1 Bund Petersilie
  • 200 Gramm Mehl
  • 150 Gramm Hartweizengrieß
  • 2 Teelöffel Speisestärke
  • 1 Teelöffel Salz
  • 300 Gramm Wasser

Gemüse

  • 1 Paprika
  • 1 Zwiebel
  • 1 Karotte
  • 1 Stange Lauch
  • 100 Gramm Gemüsebrühe
  • 100 Gramm Soja Creme Cuisine
  • Salz, Pfeffer, Curry
  • Röstzwiebel
5

Zubereitung

  1. einen Bund Petersilie, waschen, trockenschütteln, abzupfen und in den Closed lid geben.
    5 sec. St. 6

    einen Löffel Petersilie abnehmen und zur Seite stellen

    Die restlichen Zutaten in den Closed lid geben und auf Stufe 4 solange verrühren, bis der Teig schön gleichmäßig ist.

    Wer den Teig fester oder flüssiger will, nach Bedarf etwas Mehl oder Wasser ergänzen.

    Den Teig eine halbe Stunde ruhen lassen und portionsweise mit einem Spätzlehobel in kochendes Salzwasser geben, kurz aufkochen lassen, bis die Spätzle an der Oberfläche schwimmen und mit einem Schaumlöffel herausnehmen.

    Während der Teigruhe das Gemüse nach Belieben in kleine Würfel schneiden, in einer Pfanne anbraten, mit Brühe abgießen und abgedeckt auf kleiner Flamme bis zur gewünschten Konsistenz garen.
    Soja Creme dazugeben und mit Salz, Pfeffer und Curry abschmecken.

    Die fertigen Spätzle zum Gemüse geben, kurz durchziehen lassen, mit Röstzwiebel und der restlichen Petersilie bestreuen, fertig!
  2. Varianten
  3. Das Rezept lässt sich nach eigenen Vorlieben sehr gut abwandeln[/u]
    - andere Kräuter oder Gewürze zum Spätzleteig
    - den Grieß zur Hälfte durch ital. Nudelmehl ersetzen (Semola di grano duro)
    - Gemüse nach Wahl, Parika in allen Farben, Zuccini, Lauch, Frühlingszwiebel, Erbsen, Rosenkohl, wenn es schnell gehen muss, fertige TK Mischung....
    - abschmecken mit deinem Lieblingsgewürz

    Für Allesesser: mit Schinken, Speck, und geriebenem Käse und Sahne verfeinern

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

..


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare