3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Wirsing, Kartoffeln und Bratwurst (wie bei Oma)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

Wirsing und Kartoffeln

  • 1 Wirsing
  • 500 g Kartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • 40 g Butter
  • 40 g Mehl
  • 2 TL Klare Brühe
  • Pfeffer
  • Muskatnuss
  • 6
    40min
    Zubereitung 40min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Wirsing und Kartoffeln
  1. 600 g Wasser in den Closed lid geben. Kartoffeln schälen, in Stücke schneiden und im Garkörbchen in den Closed lid hängen. Wirsing in Streifen schneiden und im Varoma oben drauf stellen und dann  25 Min/Stufe1/Varoma garen.

    Nun die Kartoffeln warm stellen, das Garwasser auffangen und Brühpulver oder Würfel darin auflösen. Den Varoma mit dem Wirsing zur Seite stellen.

    Zwiebeln in den Closed lid und 5 Sek/Stufe 5 klein hacken. Die Butter dazu geben und 2,5 Min/Stufe 1/100° Counter-clockwise operation andünsten. Jetzt das Mehl dazu geben und nochmal 2,5 Min/Stufe 1/100° Counter-clockwise operation anschwitzen.

    Nun kommt der Wirsing in den Closed lid und wird 20 Sek/Stufe 8 No counter-clockwise operationpüriert. Dann wird schrittweise evtl. auch schon beim Pürieren die Brühe dazu gegeben, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Ist dies der Fall wird der Wirsing mit etwas Pfeffer und Muskat abgeschmeckt und noch einmal 2 Min/100°/Stufe 1 verrührt.

    In der Zwischenzeit die Bratwurst in der Pfanne anbraten.

    Alternativ schmeckt dieses Gericht sicher auch mit Frikadellen oder Schnitzeln oder, oder....

    Guten Appetit

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Die Mehlschwitze mache ich immer im Rückwärtsgang Counter-clockwise operation damit die Zwiebeln noch ein bisschen stückig bleiben, ich mag das so am liebsten. Beim pürieren des Wirsings No counter-clockwise operation halte ich zwischendurch immer wieder an und gebe etwas von der Brühe dazu. Ich nehme immer das Garwasser, weil der Geschmack dann noch intensiver wird. Ich brauche etwa 200 ml Brühe für meine Wirsingvariante aber das ist Geschmachssache. Deshalb wichtig: Zwischendurch immer wieder anhalten, in den Closed lid schauen und evtl. noch mehr Brühe dazugeben.

 Die Mengenangabe für die Kartoffeln habe ich geschätzt, ich mache das Garkörbchen einfach nur voll und bei Resten gibt es am nächsten Tag Bratkartoffeln.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Uns hat es geschmeckt. Da ich nicht die ganze...

    Verfasst von Malewu am 18. November 2017 - 13:50.

    Uns hat es geschmeckt. Da ich nicht die ganze Brühe benötigt habe, würde ich das nächste Mal den Gemuesebruehwuerfel direkt zum Wirsing zugeben. Ich habe den Wirsing max 10 sec püriert und etwas Sauerrahm dazugegeben.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wirsing und Kartoffeln waren perfekt. Hat uns...

    Verfasst von Koch0316 am 11. November 2016 - 19:42.

    Wirsing und Kartoffeln waren perfekt. Hat uns allen gut geschmeckt.Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wirsing perfekt, Kartoffeln

    Verfasst von Erlisabett am 23. August 2016 - 18:05.

    Wirsing perfekt, Kartoffeln perfekt. Es war sehr lecker.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe das Gemüse 30

    Verfasst von beritpohlmann am 15. August 2016 - 21:44.

    Ich habe das Gemüse 30 Minuten gegart,  da wir es auch nicht zu bissfesst mögen. Dann war es perfekt!  Vielen Dank für das tolle Rezept! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Wirsinggemüse hat uns

    Verfasst von MoniF. am 7. Januar 2016 - 00:09.

    Das Wirsinggemüse hat uns sehr gut geschmeckt, obwohl es aus unerfindlichen Gründen erwas bitter war. Vielleicht lag es an der Zwiebel. Die Kartoffeln und Bratwürstel waren perfekt dazu. tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Kartoffeln sollten

    Verfasst von Mamsi69 am 18. November 2015 - 14:03.

    Die Kartoffeln sollten kleiner geschnitten werden als auf dem Bild zu sehen. Meine waren noch hart - aber ab damit in die Pfanne. Dem Wirsing hab ich noch nen BLUBB verpasst (Sahne) und ein bissen Knoblauchsalz musste auch noch ran. Meine Kinder haben wie immer bei Gemüsse die Nase gerümpft, aber ich fands lecker.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können