3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Würstchen-Gulasch


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

3 Portion/en

Zutaten:

  • 500 g geschälte und gewürfelte Kartoffeln
  • 2 Paprikaschoten, ebenfalls gewürfelt
  • 1 Dose Pizza-Tomaten
  • 4 Wiener Würstchen
  • 1 Esslöffel Brühpulver
  • 2 gehäufte Esslöffel Schmand
  • Salz und Pfeffer
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Würstchen-Gulasch
  1. Die Kartoffelwürfel und die Paprikastücke in den Closed lid geben. Den Inhalt der Dose Pizzatomaten hinzufügen. Die Dose mit heißem Wasser füllen und dieses ebenfalls in den Closed lid geben. Mit dem Spatel etwas umrühren; dann 1 EL Brühpulver dazu, anschließend auf  Stufe 1 Counter-clockwise operation bei 100 °C 20 Minuten garen.

    Den Schmand hinzufügen und mit dem Spatel einrühren. Die Wiener Würstchen in Scheiben schneiden und in den Closed lid geben. Das Gulasch auf Stufe 1 Counter-clockwise operation bei 90 °C nochmals für 30 Sekunden erwärmen.  Evtl. mit Salz und Pfeffer abschmecken.

     

    Dazu schmeckt Baguette- oder Knoblauchbrot.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Kann.man auch die doppelte Menge nehmen?

    Verfasst von Melody2812 am 3. Oktober 2017 - 19:30.

    Kann.man auch die doppelte Menge nehmen?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Heute zum ersten Mal gemacht. Für mich etwas zu...

    Verfasst von sarah911 am 7. September 2017 - 18:22.

    Heute zum ersten Mal gemacht. Für mich etwas zu viel Flüssigkeit, ansonsten aber lecker.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mein erstes Würstchen-Gulasch, ganz okay, aber...

    Verfasst von inhue am 27. August 2017 - 16:53.

    Mein erstes Würstchen-Gulasch, ganz okay, aber wird sicher nicht unser Lieblingsessen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mein absolutes Lieblingsrezept für ein...

    Verfasst von tweetli am 1. Januar 2017 - 18:21.

    Mein absolutes Lieblingsrezept für ein kindertaugliches schnelles Mittagessen. Kartoffeln & Würstchen liebt das Kind. Gemüse ist schön "versteckt" - PERFEKT!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Also irgendwas habe ich falsch gemach es hat total...

    Verfasst von Bj006 am 1. November 2016 - 18:51.

    Also irgendwas habe ich falsch gemachSad es hat total säuerlich geschmeckt tmrc_emoticons.(

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Erst dachte ich "skeptisch brauchst du nach den...

    Verfasst von Olivia G. am 27. Oktober 2016 - 21:11.

    Erst dachte ich "skeptisch brauchst du nach den Kommentaren nicht sein", kurz vor dem Verzehr "ok, wirst du wahrscheinlich nicht nochmal machen" und dann "wow, wie lecker"

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Anfangs war ich skeptisch jedoch komplett vom...

    Verfasst von EugeniaMeier am 17. Oktober 2016 - 16:44.

    Anfangs war ich skeptisch jedoch komplett vom Gegenteil überzeugt worden

    Sehr leckeres Gericht hat sogar meiner Tochter geschmeckt die ist sehr wählerisch beim essen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Essen gab es früher schon bei meiner...

    Verfasst von skey1306 am 19. September 2016 - 05:33.

    Das Essen gab es früher schon bei meiner Mutter (allerdings nicht aus dem Thermi)

    ich habe es für meine Familie auch gemacht. super rezept. echt lecker. ich hab die Paprika weggelassen und dafür etwas mehr Kartoffeln rein gemacht und somit auch Flüssigkeit gebraucht.

    gibts bei uns öfter

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker, - allerdings

    Verfasst von Wybi71 am 21. August 2016 - 21:06.

    Lecker, - allerdings dünste ich vorher noch Zwiebeln und Knoblauch und gebe ein bisschen Zucker und Sahne statt Schmand dazu. Wenn man die Flüssigkeitsmenge erhöht, kann man zusätzlich noch Reis dazu reichen. Dann werden auch meine Jungs satt... Danke fürs Rezept tmrc_emoticons.;)

    Wybi71

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schnell, einfach und

    Verfasst von Love Life Cook am 14. Juni 2016 - 22:59.

    Schnell, einfach und gut

     

    vielen Dank für das Rezept. Ich war zunächst echt skeptisch, ob es bei  bei meinen Jungs auf Akzeptanz stößt. Ich habe deswegen zuerst die Tomaten aus der Dose noch kräftig 30 Sek. Stufe 8 püriert. Danach alles nach Plan gemacht. "Hmmm, lecker"  neues Lieblingsrezept von den Jungs!  tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker und im Nu fertig!

    Verfasst von amberg68 am 5. Juni 2016 - 12:25.

    Sehr lecker und im Nu fertig!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker und schnell gekocht!

    Verfasst von Iris39 am 31. Mai 2016 - 14:39.

    Lecker und schnell gekocht!

    Iris


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke fürs Rezept.

    Verfasst von Heikendorfer Thermimaus am 27. Mai 2016 - 00:28.

    Danke fürs Rezept.

    Klug ist, wer nur die Hälfte von dem glaubt, was er hört.


    Weise ist, wer erkennt, welche Hälfte die Richtige ist. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können