3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Zartweizen mediterran


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 Stück Zwiebel
  • 40 Gramm Öl
  • 250 Gramm Zartweizen, z.B. Ebly
  • 600 Gramm Wasser
  • 2 Würfel Gemüsebrühe
  • 1 Zucchini, halbierte Scheiben, ca. 150 g
  • 1 rote Paprika, in Streifen
  • 1 gelbe Paprika, in Streifen
  • 2 Tomaten, geviertelt
5

Zubereitung

  1. Knoblauch und Zwiebel in den Mixtopf geben und 3 Sek./Stufe 5 zerkleinern.


    Öl zugeben und 2 Min./Varoma/Stufe 1 andünsten.


    Zartweizen zugeben und 3 Min./100°/Counter-clockwise operation/Stufe 1 dünsten.


    Die übrigen Zutaten zugeben und 15 Min./100°/Counter-clockwise operation/Stufe 1 garen.

10
11

Tipp

Das fertige Gericht je nach Geschmack mit frischem Basilikum oder Parmesanspäne bestreuen.


Zartweizen ist eine schnelle, schmackhafte Alternative zu Reis.


Dieses Rezept stammt aus dem Kochbuch "Mahlzeit"


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Echt lecker und schnell.

    Verfasst von W. Holz am 22. Juli 2015 - 15:30.

    Echt lecker und schnell.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Geht super schnell und ist

    Verfasst von Lo-Di am 7. Februar 2015 - 17:09.

    Geht super schnell und ist lecker.

    Vorallem mal etwas anderes als Nudeln, Kartoffeln oder Reis.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schnell gemacht und lecker.

    Verfasst von AzubiHausfrau am 4. Dezember 2014 - 14:01.

    Schnell gemacht und lecker.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein Rezept aus meinem

    Verfasst von coconutkiss85 am 9. November 2014 - 11:23.

    Ein Rezept aus meinem absoluten Lieblingskochbuch.

     

    Super einfach und lecker.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich hab es heute auch mal

    Verfasst von LeaE am 12. Mai 2014 - 15:00.

    Ich hab es heute auch mal ausprobiert. Mir hat auch das "mediterrane" gefehlt. Deshalb habich auch noch Kräuter zugegeben.

    Aber sonst sehr lecker.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein gutes schnelles Essen!

    Verfasst von olsimima am 25. März 2014 - 16:11.

    Ein gutes schnelles Essen! Wird es bestimmt wieder geben! tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das gibt's bei uns öfter,

    Verfasst von ronjajoschi am 24. März 2014 - 14:46.

    Das gibt's bei uns öfter, denn dabei kann man auch Gemüse-"Reste" verwerten. Ich persönlich mag es auch gerne mit Gorgonzola-Flocken drauf: die schmelzen ganz herrlich und geben einen guten Geschmack.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ... schnelles Mittagessen das

    Verfasst von 2mona2 am 24. Januar 2014 - 16:10.

    ... schnelles Mittagessen das schmeckt. Den Parmesan sollte man nicht vergessen, damit schmeckts noch besser.Nächstes Mal probier ich´s mit Feta. Passt glaub ich auch sehr gut. tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • :)Schönes kleines

    Verfasst von ankypanky am 16. April 2012 - 15:40.

    tmrc_emoticons.)Schönes kleines Mittagessen! ch habe die Hälfte für 2Personen genommen. Sättigend. 4 Stne, weil die mediterrane Kräuter meiner Ansicht fehlten, zustätzlich noch 2 Essl. Tomatenmark, WErde ich wieder kochen, vielen Dank, ankypanky

    SoftMixingbowl closed

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können