3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Zucchini-Kohlrabi-Risotto


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Zucchini-Kohlrabi-Risotto

  • 40 g Parmesan
  • 2 Zwiebeln
  • 1 EL Olivenöl
  • 320 g Zucchini, in Würfeln
  • 170 g Kohlrabi, in Stiften
  • 250 g Risottoreis
  • 600 g Gemüsebrühe
  • 1 gestr. TL Salz, fein
  • 2 Prisen Pfeffer
  • 20 g Butter
  • 5 Stängel Petersilie, frisch
5

Zubereitung

    Zucchini-Kohlrabi-Risotto
  1. Parmesan in den Closed lid geben, 20 Sek./Stufe 10 zerkleinern und umfüllen.
  2. Petersilie in den Closed lid geben, 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern und zur Seite stellen. Closed lid kurz mit Wasser ausspülen.
  3. Die Zwiebeln geviertelt in den Closed lid geben, 3 Sek./Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. Das Olivenöl zugeben und die Zwiebeln 3 Min./100°C/Stufe 1 dünsten.
  4. Zucchiniwürfel und Kohlrabistifte zugeben und 3 Min./100°C/Counter-clockwise operation/Stufe 1 weiter dünsten. Den Risottoreis zugeben und weitere 3 Min./100°C/Counter-clockwise operation/Stufe 1 dünsten. Mit der Gemüsebrühe anschließend ablöschen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Risotto 25 Min./100°C/Counter-clockwise operation/Stufe 1 ohne Messbecher garen. Als Spritzschutz das Garkörbchen verwenden. Parmesan und Butter mit dem Spatel unterrühren, mit Petersilie bestreuen und sofort servieren.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich habe gerade dem Moderationsteam der Seite...

    Verfasst von Günnie am 12. September 2017 - 11:56.

    Ich habe gerade dem Moderationsteam der Seite geschrieben, denn das Einstellen von Rezepten macht keinen Spaß mehr, wenn innerhalb von Minuten schon schlechte Bewertungen erfolgen:

    Lieber Admin der Rezeptewelt,




    es ist total nervig und es macht überhaupt keinen Spaß, Rezepte in die Rezeptewelt einzustellen.


    Es gibt nämlich Menschen, die dort alles schlecht reden oder schlecht bewerten.


    Das können sie deshalb, weil sie anonym bewerten und dafür auch noch Punkte einstreichen.


    Überlegt euch doch bitte einmal, ob ihr eine Sternenbewertung nicht mit mit der Kommentarfunktion koppeln könnt?


    Nur wer einen schriftlichen Kommentar schreibt kann und darf auch Sterne vergeben.


    Damit würde das Ganze gerechter und die anonymen Bewerter würden ausgebremst.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wow, total lecker. Den Kohlrabi schmeckt man dabei...

    Verfasst von ThermoOllli am 11. September 2017 - 16:49.

    Wow, total lecker. Den Kohlrabi schmeckt man dabei gar nicht besonders intensiv raus. Was vielen sicher entgegen kommt, die nicht sooo gerne Kohlrabi issen. Wobei Kohlrabi super lecker ist tmrc_emoticons.-)

    Dieses Risotto ist total würzig und saftig. Vielen Dank für das geniale und einfache Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können