3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Auberginencreme


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

  • 1 Aubergine
  • 1 Packung getr. in Öl eingelegte Tomaten( von A°°i)
  • 1 Päckchen Feta
  • 1/2 Bund glatte Petersilie
  • Salz, Pfeffer
  • 6
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Aubergine halbieren und mit den Schnittflächen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Im vorgeheizten Ofen bei 200 C , 2o min garen,Ober/Unterhitze. Die Haut dann einfach abziehen und wegwerfen. Das Auberginenfleisch mit den restlichen Zutaten im Thermomix  auf St.5-6 mixen bis es schön cremig ist. Evtl. noch etwas Olivenöl zugeben. 

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Schmeckt wie vom Türken - sehr lecker!

    Verfasst von Buleczka am 8. November 2016 - 20:28.

    Schmeckt wie vom Türken - sehr lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept! Ich habe noch

    Verfasst von Jen_ am 14. Dezember 2013 - 20:59.

    Tolles Rezept! tmrc_emoticons.)

    Ich habe noch einen dicken EL Frischkäse, eine große und eine kleine Knoblauchzehe und eine Peperoni hinzugefügt. 

    Da ich keine in Öl eingelegte Tomaten hatte, habe ich eine Handvoll getrocknete genommen und sie 20 min in Olivenöl eingelegt und mit dem Öl hinzugefügt. Als Tipp, ich würde die Tomaten vorher (mit dem Knoblauch und der Peperoni)  separat zerkleinern, da bei mir ein paar Tomatenstücke nicht klein geworden sind. Das Nachpürieren ist dann nur Sauerei und Mehraufwand   tmrc_emoticons.D

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Taschentante, hört sich

    Verfasst von Iris Steinhausen am 9. Juli 2013 - 17:55.

    Hallo Taschentante,

    hört sich lecker an, werde ich gleich mal probieren.

    Ich koche die Auberginen manchmal auch in der Mikrowelle. Achtung vorher Löcher in die Schale pieken, sonst platzen sie.

    Ciao 

    Iris

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können