3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Bacon Jam


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

2 Glas/Gläser

1. Schritt

  • 2 Zehen Knoblauch
  • 300 g Speck, (Bacon - Englische Art)
  • 1 Zwiebel

2. Schritt

  • 10 g Sonnenblumenöl

3. Schritt

  • 100 - 120 g brauner Zucker
  • 60 g Ahornsirup
  • 80 g Apfelessig
  • 1 Espresso, stattdessen könnt ihr auch 1 EL Instantkaffee nehmen
  • 2 TL geräucherter Paprika, (oder süßer Paprika)
  • 1/2 TL Zimt

4. Schritt

  • 2 Schraubgläser, (heiß gespült)
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    1. Schritt (Knoblauch, Zwiebeln und Speck zerkleinern)
  1. Knoblauch 3 Sek/St. 5 hacken.

    -> für den folgenden Schritt den Speck vierteln und das Fett grob wegschneiden.

     

    Zwiebel schälen, halbieren und mit dem Speck in den Closed lid geben, dann 5 Sek/St. 4 zerkleinern.

     

     

    (Ich empfehle euch wirklich den Bacon (englische Art) zu verwenden, habe es auch schon mit gewürfeltem Kartenschinken probiert, aber das is' es dann einfach nicht..)

  2. 2. Schritt (Kochen)
  3. Zutaten mit dem Spatel im Closed lid nach unten schieben.

      

    Öl einwiegen und 10 Min./Counter-clockwise operationVaroma/Gentle stir setting kochen.

     

      

  4. 3. Schritt (Einkochen)
  5. Alle restlichen Zutaten in den Closed lid geben und 10 Min./100°C/Counter-clockwise operationGentle stir setting kochen.

      

    Den Messbecher nicht einsetzen, sondern als Spritzschutz das Garkörbchen auf den Closed lid stellen.

        

    ....je nach dem, welche Konsistenz ihr bevorzugt, wiederholt ihr den Einkochvorgang nochmal, um ein dickflüssigeres Ergebnis zu bekommen.

         

     

     

    (Im Original-Rezept werden mehr Öl und 160g brauner Zucker verwendet, das ist mir aber eindeutig zu süß...  feel free und testet einfach selbst ein bisschen, wie es für euch am besten schmeckt)    

  6. 4. Abfüllen, abkühlen und fertig
  7. Während dessen die Gläser heiß spülen.

     

    Hierfür koche ich Wasser im Wasserkocher auf, befülle die Gläser mit dem kochend-heißem Wasser und stelle sie anschließen verkertherum zum Abtropfen in den sauberen Geschirrspühler (mit den Deckeln der Gläser genauso verfahren). 

     

    BaconJam in die heiß ausgespülten Gläser füllen und sofort verschließen. 

     

    Gläßer auf den Kopf stellen und abkühlen lassen.

     

     

     

            

  8. Freue mich über euer Feedback
  9. Wenn ihr das Rezept getestet habt, freue ich mich natürlich darüber eure Meinung zu hören, vielleicht habt ihr auch die ein oder andere Variante ausprobiert und möchtet eure Erfahrungen mit anderen Nutzern der Rezeptwelt teilen. 

    Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachkochen und Ausprobieren tmrc_emoticons.;-)

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wer möchte kann auch folgende Varianten ausporbieren:

1 EL Senfkörner

oder

½ TL Chiliflocken

oder

 20 g getrocknete Cranberries (passt auch gut Fleischgerichten, wie Braten).

 

Statt der vollen Menge an Zucker kann auch etwas Gelierzucker verwendet werden, das macht die Konsistenz noch etwas fester (Danke für den Tipp @ IMOM)

 

SPITZE

Bacon Jam kann mit den unterschiedlichsten Speisen hervorragend kombiniert werden, seid kreativ und testet es einfach aus. Über weitere Vorschläge freue ich mich natürlich.

z.B. zum Burger, als Sandwichfüllung, mit Hackbraten, zum Omelett oder Rührei, zu Nudeln oder als Beilage zu einer Käseplatte. Auch zu Fingerfood oder als Dip/Sauce zu Grillfleisch oder Ofenkartoffeln ein super Highlight.

 

Ich wünsche viel Spaß beim nachkochen und Ausprobieren tmrc_emoticons.;-)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker!...

    Verfasst von MyBea am 14. Oktober 2017 - 11:44.

    Sehr lecker!

    Statt Ahornsirup habe ich Rübensirup genommen und nur eine Zehe Knoblauch. Weil mir die Konsistenz auch nach dem zweiten Kochen noch zu flüssig erschien, habe ich ein bisschen Gelierzucker hinzugegeben. Nach dem Erkalten ist es nun doch sehr fest, und ich werde den Gelierzucker beim nächsten Mal weglassen. Versuch macht kluch! tmrc_emoticons.;)

    Ich esse nur wenig Fleisch, und brauche zu der
    Marmelade nur ein bisschen frisch gebackenes Brot ... göttlich!

    Danke für das tolle Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das schmeck sooo

    Verfasst von suessekp am 27. August 2016 - 20:22.

    Das schmeck sooo lecker.

    Nicht jedermanns Sache, aber uns schmeck es. Der süßliche Geschmack und der Bacon...mmmmh...einfach lecker.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schon das drittemal gemacht,

    Verfasst von Ilka76 am 24. August 2016 - 10:55.

    Schon das drittemal gemacht, das Rezept ist der Burner, SAUGEIL tmrc_emoticons.)

    Wir Essen die Jam am liebsten auf Burger Cooking 1

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, einfach nur genial das

    Verfasst von ALLESAUSEINEMTOPF am 8. Juli 2016 - 19:52.

    Hallo,

    einfach nur genial das Rezept. Habe noch etwas Thymian und Rosmarin dazu. Schmeckt auch ohne Fleisch tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich konnte mir zunächst die

    Verfasst von michelefabian am 26. Juni 2016 - 16:46.

    Ich konnte mir zunächst die Kombination Fleisch mit Fleisch nicht ganz vorstellen, aber im Geschmackstest der absolute Hammer.

    Wird auf jeden Fall wieder gemacht!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mega geil!  Habe noch einen

    Verfasst von beritpohlmann am 11. Juni 2016 - 17:42.

    Mega geil!  Habe noch einen kleinen Schuß Wiskey dazugegeben und etwas länger eingekocht. Einfach perfekt! Vielen Dank für das tolle Rezept! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mega lecker!!!  

    Verfasst von CMS76 am 15. Mai 2016 - 15:40.

    Mega lecker!!!   tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Meinem Mann hat es seeeeehr

    Verfasst von inkenoldenhofe am 29. März 2016 - 13:42.

    Meinem Mann hat es seeeeehr gut geschmeckt! Haben anstatt Ahornsirup Grafschafter Sirup genommen! Den Schinken haben wir in der Pfanne angebraten! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • (Kein Text)

    Verfasst von gabi.k3871 am 15. Februar 2016 - 21:48.

    tmrc_emoticons.) Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Oberhammer lecker  Ich liebe

    Verfasst von Misses am 15. Februar 2016 - 17:53.

    Love Oberhammer lecker  tmrc_emoticons.) Ich liebe es. 5 + Sterne

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich freu mich jetzt schon

    Verfasst von Mirda am 2. Februar 2016 - 13:50.

    Ich freu mich jetzt schon drauf

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Oh ja.. zu PulledPork kann

    Verfasst von Milopita am 2. Februar 2016 - 00:18.

    Oh ja.. zu PulledPork kann ich mir das auch wunderbar vorstellen, z.B. als Soße auf nem PulledPork Sandwich.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hmm das werde ich morgen mal

    Verfasst von Mirda am 1. Februar 2016 - 18:09.

    Hmm das werde ich morgen mal machen, meint ihr das schmeckt zu Pulled Pork?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker! Apfelessig habe

    Verfasst von Uhule am 23. Januar 2016 - 23:23.

    Sehr lecker! Apfelessig habe ich gegen Balsamico getauscht und 5 min länger einkochen lassen. Gibt's definitiv wieder. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Freut mich, dass es schmeckt 

    Verfasst von Milopita am 14. Januar 2016 - 22:49.

    Freut mich, dass es schmeckt  tmrc_emoticons.;)

    @IMOM: Vielen Dank, für den Tipp mit dem Gelierzucker, das werd' ich gleich oben in die Tipps mit einfügen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Herzlichen Dank für das tolle

    Verfasst von iMom am 14. Januar 2016 - 18:21.

    Herzlichen Dank für das tolle Rezept. Ich habe auch Chiliflocken beigegeben und statt die volle Menge Rohzucker, habe ich bisschen Gelierzucker genommen. So wird es richtig dickflüssig. 5x Daumen hoch!  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ...die probier ich aus

    Verfasst von Fett-For-Fun-Thermi am 13. Januar 2016 - 16:49.

    ...die probier ich aus Big Smile

    FETT for Fun - man gönnt sich ja sonst nix

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können