3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Bärlauch-Möhren Brotaufstrich


Drucken:
4

Zutaten

2 Portion/en

Aufstrich

  • 1 Zwiebel
  • 20 g Olivenöl
  • 200 g Möhren
  • 1 Bund Bärlauch
  • 80 g Tomatenmark
  • 100 g Olivenöl
  • Salz, Pfeffer, nach Geschmack
5

Zubereitung

    Zubereitung
  1. Die Zwiebel für 5 sek/Stufe 5 zerkleinern. Mit 20 g Olivenöl für 3 Minuten auf Varoma andünsten.

    Möhren zugeben und 3-5 Sekunden auf Stufe 5 zerkleinern. Die restlichen Zutaten dazugeben und 10 Minuten auf Stufe 3 garen. Für 15 sek. pürieren. Abschmecken und in Gläser füllen.

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

  • Spatel
    Spatel
    jetzt kaufen!
11

Tipp

Dies ist meine Variante vom Karottenaufstrich aus dem Bayernheft. Ich verwende je nach Saison auch gerne andere Kräuter aus dem Garten. Thymian, Rosmarin, Oregano oder auch Liebstöckel.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Agary:vielen Dank für die Sterne, freut mich,...

    Verfasst von fabella24 am 4. April 2020 - 09:51.

    Agary:vielen Dank für die Sterne, freut mich, wenn es geschmeckt hat Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Es ist soooo lecker! Vielen Dank fuer das Rezept!

    Verfasst von Agary am 3. April 2020 - 19:55.

    Es ist soooo lecker! Vielen Dank fuer das Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ruby_8:Es freut mich sehr, das dir der Aufstrich...

    Verfasst von fabella24 am 10. Mai 2019 - 07:20.

    Ruby_8:Es freut mich sehr, das dir der Aufstrich so gut schmeckt. Danke für die Sterne. Mit garen meinte ich einfach auf Stufe drei für 10 Minuten weiter kochen lassen. Ich friere mir für den Winter oft Bärlauchblätter ein, die kann ich dann für den Aufstrich oder meine Tarte verwenden. Ob es mit dem in Öl eingelegten Bärlauch funktioniert, kann ich leider nicht sagen. Oft sind da noch Essig oder andere Gewürze und Säuerungsmittel dran, die den Geschmack verändern. Das steht aber auf der Zutatenliste. Vielleicht einfach mal ausprobieren. Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe dieses Rezept zwei Jahre lang nicht...

    Verfasst von Ruby_8 am 27. April 2019 - 10:22.

    Ich habe dieses Rezept zwei Jahre lang nicht gekocht. Ein Jahr war der Bärlauch so scharf, daß es mir nicht geschmeckt hat. Dieses Jahr hatte ich Glück und es es mir wieder super gelungen. Eine Frage habe ich noch : Was ist mit garen gemeint? Ich habe wieder die Varoma benutzt Und zweitens : Wie kann ich dieses Rezept im Winter machen, es gibt zwar Bärlauch im glass mit Öl aber ich wüsste nicht wieviel oder weniger Öl usw. Habe halt keine Fantasie.
    Ich liebe diesen Aufrirch nach all den Jahren immer wieder. Danke. Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Es freut mich sehr, das es euch geschmeckt hat!...

    Verfasst von fabella24 am 29. März 2019 - 11:51.

    Es freut mich sehr, das es euch geschmeckt hat! Jetzt beginnt wieder die Saison Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker bei mir nicht mehr weg zu denken aus...

    Verfasst von reginamuffin1968 am 22. April 2017 - 10:55.

    Sehr lecker bei mir nicht mehr weg zu denken aus der Küche danke für das tolle Rezept SmileLove

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gestern habe ich den Aufstrich gemacht, er war...

    Verfasst von mistpfützenfrosch am 11. April 2017 - 19:33.

    Gestern habe ich den Aufstrich gemacht, er war sehr lecker.
    Zum Glück habe ich den Bärlauch in breitere Streifen geschnitten,
    denn die wurden nicht so fein zerkleinert wie ich es mir gedacht
    hatte. Beim nächsten Mal werde ich sie in feine Streifen schneiden.

     


     


     


    Egal wie die Frage lautet, Schokolade ist die Antwort!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ich habe den Bärlauch auch

    Verfasst von Ruby_8 am 30. April 2016 - 11:30.

    ich habe den Bärlauch auch mit gekocht, alles rein in den Topf stiel und alles. Wird dann sowieso puriert.

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für die Sterne! Es

    Verfasst von fabella24 am 25. April 2016 - 12:13.

    Danke für die Sterne! Es freut mich sehr, das Du so begeistert klingst. Ich bin immer auf der Suche nach veganen Brotaufstrichen, die mit naturbelassenen Zutaten hergestellt werden. Deine Gewürzauswahl klingt gut, das sollte ich auch mal ausprobieren.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das schmeckt soooooo lecker,

    Verfasst von Ruby_8 am 24. April 2016 - 11:41.

    Das schmeckt soooooo lecker, habe es gerade auf einer scheibe Roggenbrot geschmiert.....noch warm. Ich habe nur noch ein bisschen Chiliflocken dazu und am Ende mit einer Messerspitze geräuchtern Paprika gewürzt.Total Vegan, Total Lecker.  Ich kann mir gut vorstellen das dies auch zu Karoffeln oder Nudeln passen würde.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mein Bärlauch ist schon da.

    Verfasst von fabella24 am 5. April 2016 - 12:19.

    Mein Bärlauch ist schon da.tmrc_emoticons.-D Ich koche ihn mit, damit die Haltbarkeit gegeben ist. Gibst du den Bärlauch nur zum pürieren dazu, hätte ich bedenken das der Aufstrich nicht zu lange aufgehoben werden kann.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • mhh das klingt aber lecker,

    Verfasst von girlie1984 am 5. April 2016 - 10:27.

    mhh das klingt aber lecker, vielen Dank fürs Rezept. Wird demnächst ausprobiert.

    Aber wann kommt denn der Bärlauch hinzu? Muss ich diesen mit den Möhren kleinmachen? Vielen dank schon mal für deine Antwort.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können