3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

feuriger Brotaufstrich / Dip


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Portion/en

  • ein paar getrocknete Chilischoten
  • 1 Paprika, (habe eine rote genommen)
  • 1 Knoblauchzehe
  • ca. 4-5 Pfefferonen "scharf", (aus dem Glas, meine waren grün)
  • ca. 7-8 Pfefferonen "mild-pikant", (Glas / Päckchen; meine waren rot)
  • 250 g Frischkäse
  • Salz + Pfeffer nach Belieben
5

Zubereitung

  1. Die getrockneten Chilischoten auf Stufe 10 ca. 5-6 Sekunden mahlen. Bei Bedarf mit dem Spatel die größeren Stücke nach unten schieben.

  2. Paprika, Knoblauchzehe und die Pfefferonen dazu geben und auf Stufe 6-7 ca. 5-6 Sekunden kleinhacken. Bei Bedarf mit dem Spatel nach unten schieben.

  3. Weil jetzt alles recht flüssig ist, auf Varoma alles ca. 9-10 Sekunden auf Stufe 3 einkochen. Achtung: Maßbecher abnehmen. Sehr scharfer Duft kommt aus dem Topf.

    Achtung:

    Als Dip muss nicht eingekocht werden, denn da ist eine eher flüssige Konsistenz von Vorteil.

  4. Danach den Frischkäse sowie Salz und Pfeffer nach Geschmack, eventuell noch Chiliflocken dazugeben, auf Stufe 4 vermischen und abfüllen.

    Der scharfe Geschmack kommt erst nach dem ersten Probieren tmrc_emoticons.-)

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Da es mir mit dem

    Verfasst von Melni25 am 17. Mai 2015 - 14:32.

    Da es mir mit dem Originalrezept zu scharf war habe ich noch mehr Frischkäse zugefügt. Danach war es trotzdem noch scharf, aber man konnte es gut essen.

    Das nächste mal würde ich vielleicht noch etwas Fetakäse zufügen um die Konsistenz etwas zu verdicken.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Um die Flüssigkeit gering zu

    Verfasst von rsgschach am 16. August 2014 - 12:37.

    Um die Flüssigkeit gering zu halten, habe ich die Pfefferonen unten aufgeschnitten und ausgepresst, bevor sie in den Topf kamen. Ich hatte den Eindruck, dass 10 sec Varoma überhaupt nichts bringen. Obwohl ich gerne scharf esse, war das Rezept, so wie es dasteht, für mich viel zu scharf.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Geschmack war gut ich

    Verfasst von harzerwurst24 am 10. Juni 2014 - 23:03.

    Der Geschmack war gut ich hatte leider nur 200 g Frischkäse daher war es zu dünn

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können