3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Frühlingsmarmelade mit Rhabarber


Drucken:
4

Zutaten

6 Glas/Gläser

Frühlingsmarmelade mit Rhabarber

  • 450 g Rhabarber
  • 300 g Äpfel
  • 100 g Kokosnussmilch
  • 300 g Frisch gepresster Orangensaft, entspricht etwa 4 Orangen
  • Mark einer Vanilleschote
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 600 g Gelierzucker 2:1
  • 6
    25min
    Zubereitung 25min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. 1. Rhabarber waschen, putzen und klein schneiden.
    2. Äpfel schälen und vierteln.
    3. Rhabarber und Äpfel in den Closed lid und 5 Sekunden auf Stufe 5 zerkleinern.
    4. Nun die restlichen Zutaten in den Closed lid und alles 16 Minuten bei 100° Stufe 3 köcheln. Die Marmelade muss mindestens 4 Minuten bei 100° köcheln.
    5. In Gläser umfüllen, direkt verschließen und kalt genießen.
10
11

Tipp

Äpfel müssen nicht unbedingt geschält werden. Bekommen mit Schale eine kräftigere Farbe.

Ich hatte 4 kleine Orangen. Die Menge kann je nach Größe variieren.

Wer es etwas "musiger" möchte, kann die Marmelade nach dem köcheln noch etwas im Closed lid pürieren.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • blondimaus Hallo Dani ich habe deinen Kommentar...

    Verfasst von Sunshine9488 am 24. Mai 2017 - 17:53.

    blondimaus: Hallo Dani, ich habe deinen Kommentar leider jetzt erst gesehen.
    Also ich denke, dass die Marmelade mit 3:1 Gelierzucker sehr fest werden könnte.
    Aber wenn man so vom rechnerischen geht, würde ich es mit 300g probieren.
    Du kannst es ja mal ausprobieren und sehr gerne Bescheid geben. LG Jenny

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo zusammen...

    Verfasst von blondimaus am 9. Mai 2017 - 17:12.

    Hallo zusammen,
    kann ich dieses Rezept auch mit 3:1 Gelierzucker machen? Wieviel Gramm brauche ich dann dafür? LG Dani

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker

    Verfasst von Alexandra91 am 5. Mai 2017 - 10:50.

    Super lecker.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können