3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
Druckversion
[X]

Druckversion

Kokos-Koriander-Aufstrich (vegan)


Drucken:
4

Zutaten

1 Glas/Gläser

Kokos-Koriander-Aufstrich

  • 30 Gramm Sonnenblumenöl
  • 1 Stück Chilischote, grün, optional
  • 1 Teelöffel Salz, fein, gestrichen
  • 150 Gramm Koriandergrün, entspricht 1 Bund
  • 4 Stängel Pfefferminze, frisch, nur die Blätter
  • 100 Gramm Kokosraspeln
  • 1 Esslöffel Zitronensaft
5

Zubereitung

  1. 1. Koriander und Minze waschen und mit Küchenpapier trocknen.
    2. Öl, Chilischote (optional), Salz, Koriander (Stängel und Blätter), Minzblätter, Kokosraspeln, Zitronensaft in den Mixtopf geben.
    3. Mit Hilfe des Spatels 10 Sek./Stufe 8 zerkleinern.

    Bei Bedarf die noch nicht gänzlich zerkleinerten Blätter nach unten in den Mixtopf schieben und weiter zerkleinern.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Der Kokosaufstrich kann nicht nur als Brotaufstrich verwendet werden, sondern als Kick zu warmen Hauptgerichten gereicht werden. Gerade wenn eine Chilischote mit eingearbeitet wird, wirkt er wie Harissa oder andere scharfe Würzpasten.

Sollte unbedingt im Kühlschrank gelagert werden.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren