3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Kresse-Tomaten-Dip


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

Dip

  • 1 Kästchen Kresse
  • 3 Tomaten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Olivenöl
  • 150 g Frischkäse
  • etwas Balsamico bianco
  • Kräutersalz
  • Pfeffer
  • 6
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    Dip
  1. Geviertelte Tomaten mit allen anderen Zutaten in den Thermomix geben. 15 Sekunden auf Stufe 5 pürieren. Schmeckt leicht, frisch, lecker zu (selbstgemachten) Stangenweißbrot, anderen Brotsorten, auch mit Radieschen. Auch ohne alles ein Löffelgenuss.

    Guten Appetit!

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Habe das Rezpet heute

    Verfasst von Chris_mg am 13. März 2013 - 15:14.

    Habe das Rezpet heute ausprobiert und fand es auch etwas zu flüssig, aber suuuper lecker!!! 

    Habe versucht es mit etwas Schmand und mehr Frischkäse noch zu festigen, aber die Tomaten waren wohl zu saftig  tmrc_emoticons.~

    U.a. habe ich noch etwas Chilipaste und Kräuterpaste hinzugefügt um die zusätzlich hinzugefügte Crememasse zu peppen... 

    lecker, aber das nächste Mal werde ich auch das Kerngehäuse weg lassen  tmrc_emoticons.;)

    Danke für den Tip Dani

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach gigantisch. Tolles

    Verfasst von Saskia71 am 10. Mai 2012 - 23:11.

    Einfach gigantisch. Tolles Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hi, geschmacklich super, nur

    Verfasst von Daniditt am 4. Januar 2012 - 20:52.

    Hi,


    geschmacklich super, nur etwas dünnflüssig.


    Würde das nächste mal das Kerngehäuse raus machen, damit die Konsistenz streichfähiger wird.


    Schöne Grüße


    Dani

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • dieser Dip schmeckt einfach

    Verfasst von frieda-leo am 31. Dezember 2011 - 14:00.

    dieser Dip schmeckt einfach prima. Ich habe ihn gerade als Sauce zum Raclette/Fondue gemacht und probiert - mmmh!

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können