3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Orangen-Holunder-Sauce


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Orangen-Holunder-Sauce

  • 6 Stück Orangen unbehandelt
  • 200 g Fliederbeersaft, dunkler Holundersaft, gibt es z.B. bei Kaufla.d
  • 1 Teelöffel Zimt, oder 1 Zimtstange
  • 1 Prise Sternanis
  • 2 EL brauner Zucker
  • 2 TL Vanillezucker selbstgemacht
  • 3 TL Speisestärke
  • 6 EL Wasser
5

Zubereitung

    Orangen-Holunder-Sauce
  1. Von drei Orangen die Schale abreiben und in den Closed lid geben. Diese drei Orangen auspressen und den Saft ebenfalls in den Closed lid geben. Fliederbeersaft, Zimt, Stenanis, brauner Zucker und Vanillezucker ebenfalls in den Closed lid geben. 10min/ 70°C/ Stufe 2


    Die anderen drei Orangen in der Zwischenzeit schälen, so dass nichts weißes mehr dran ist und filitieren (in feine Spalten schneiden).


    Die Speisestärke mit dem Wasser in einer Tasse anrühren. Nach dem erhitzen den TM auf Stufe 3 laufen lassen und die Speisestärkemischung durch die Deckelöffnung gießen. Weitere 5min/ 70°C/ Stufe 2.


    Die Sauce zum abkühlen in einen Topf oder Schüssel geben und die Orangenfilets hinzufügen.


    Lauwarm servieren. Guten Appetit.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Dazu schmecken süße Speisen z.B. Buchteln oder Grießbrei.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare