3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Paprika-Peperoni-Marmelade


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Glas/Gläser

Paprika-Peperoni-Marmelade

  • 6 Stück Paprikaschoten, in groben Stücken
  • 2 Stück feurig, scharfe Peperoni aus dem Glas, entkernt
  • etwas Chiliflocken getrocknet
  • 1 gestr. TL Salz
  • 500 g Gelierzucker, 2:1
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
  • 9
5

Zubereitung

  1. Paprikaschoten waschen und in grobe Stücke schneiden, Peperoni entkernen und beides in den Closed lid geben. 1/2 Teel. Salz dazu und 500 g Gelierzucker.
    5 Sekunden Stufe 5 vermischen und dann 10 Minuten auf 100° Stufe 2 einkochen.

    Anschließend 20 - 30 Sekunden von Stufe 3 bis Stufe 10 langsam ansteigend pürieren.

    In Marmeladen-Schraubgläser abfüllen und fest verschließen.

    Schmeckt ideal zum Käse oder zu Nachos, aber auch auf Kräckern mit Ziegen- oder anderem Frischkäse.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Heute gemacht ...sehr lecker

    Verfasst von atk1a am 9. September 2016 - 18:21.

    Heute gemacht ...sehr lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sorry, habe ich korrigiert: Gelierzucker2:1...

    Verfasst von Hazelnut1967 am 9. September 2016 - 13:55.

    Sorry, habe ich korrigiert: Gelierzucker2:1

    Vielen Dank für den Hinweis.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hört sich gut an, werde ich probieren....

    Verfasst von Rolfhitz am 9. September 2016 - 09:16.

    Hört sich gut an, werde ich probieren.

    Welcher Gelierzucker (1:1 / 2:1 oder 3:1) wurde dazu verwendet ?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können